pratt-hemsworth-salanda-avengers.jpg

© Marvel Studios 2018

News
06/28/2021

"Thor 4": Pratt kündigt Streitereien zwischen Starlord und Thor an

Die witzigen Streitigkeiten zwischen dem Starlord und Thor werden auch im nächsten Marvel-Teil eine Fortsetzung finden.

von Franco Schedl

Chris Pratt hat als Peter Quill aka. Starlord schon seit "Avengers: Infinity War" die "Guardians of the Galaxy"-Welt verlassen, um mit den Avengers – und hier vor allem mit Thor – gemeinsame Sache zu machen. Dabei kam es zwischen den beiden Figuren immer wieder zum witzigem Geplänkel und kleinen Rivalitäts-Kämpfen.

Man erinnere sich zum Beispiel an folgende Szene:

Dieses Team-Work und die Kabbeleien mit Chris Hemsworth sind beim Publikum immer gut angekommen und daher dürfen wir uns auch beim kommenden  "Thor: Love and Thunder" auf weitere Wortgefechte freuen, wie Pratt nun in einem Gespräch mit "yahoo!entertainment" verraten hat.

    Hemsworth hebt Thor auf neues Level

    "Regisseur Taika Waititi will die Rivalität der beiden weiter ausbauen und ich bin sicher, den Fans wird gefallen, was wir ihnen hier bieten", so Pratt.

    So sehr Quill und Thor auch vor der Kamera streiten mögen, abseits des Film-Sets sind die beiden Darsteller beste Freunde. Pratt hat für seinen Berufskollegen nur Worte des höchsten Lobes: "Hemsworth ist großartig – er ist einfach ein Profi. Alle werden echt verblüfft sein, sobald sie merken, auf welches neue Level er im kommenden Film seine Thor-Rolle hebt. Er ist sozusagen auch im echten Leben ein Gott und es war richtig cool, mit ihm wieder zusammenarbeiten zu dürfen."

    Leider werden noch etliche Monate vergehen, ehe wir uns vom Wahrheitsgehalt dieser vollmundigen Ankündigungen überzeugen können.

    "Thor: Love and Thunder" startet am 5. Mai 2022 in unseren Kinos.

    Diese Marvel-Filme erwarten uns 

    eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

    Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.