© Warner Bros.

News
02/01/2021

Welchen Titel wird "Matrix 4" tragen? Ein Leak verrät mehr

Unter Lana Wachowskis Regie werden Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss eine Wiederauferstehung erleben.

von Franco Schedl

Seit der Bekanntgabe von Plänen für einen weiteren "Matrix"-Film waren den Spekulationen der Fans keine Grenzen gesetzt. Immerhin galt es zu erklären, wie es möglich sein kann, dass Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss in den Rollen von Neo und Trintiy wiederkehren, obwohl diese Figuren in "Matrix Revolutions" ja bereits gestorben sind. Die Wachowski-Schwestern müssen sich also ins Zeug legen, um einen halbwegs plausiblen Grund für diesen weiteren Handlungsverlauf zu liefern.

Jedenfalls hat Reeves bereits verraten, dass uns kein Prequel erwartet, und die Geschehnisse des neuen Films nicht in der Vergangenheit stattfinden werden, sondern tatsächlich dort anknüpfen sollen, wo der dritte "Matrix"-Teil geendet hat.

Nun ist der Titel des neuen Projekts unter Lana Wachowskis Regie durchgesickert. Auslöser für diesen Leak war das Posting einer Make-up-Artistin, die ein verpacktes Geschenk vom Film-Team erhalten hat, dessen Aufschrift eben auch den Titel von "Matrix 4" enthüllt, wie "Screen Rant" via "Nerding Reviews" exklusiv berichtet.

Wir dürfen uns also aller Voraussicht nach auf ein "Matrix Ressurections" freuen, obwohl dieser Titel von offizieller Seite noch keine Bestätigung erhalten hat. Dass Neo und Trinity ihre Wiederauferstehung feiern, war ohnehin klar, doch in welcher Form sie erfolgen wird, bleibt weiterhin ein Rätsel. Aber gerade die Matrix kann ja wohl wie ein Computerprogramm jederzeit neu gestartet werden.

Soeben wurde übrigens die Doku "A Glitch in the Matrix" auf dem Sundance Filmfestival gezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.