© Netflix

News
04/14/2022

"Yakamoz S-245": Trailer zum "Into the Night"-Spin-Off auf Netflix

Wie in der Mutterserie versuchen die HeldInnen alles, um der Apokalypse zu entgehen – diesmal in einem U-Boot.

von Manuel Simbürger

Könnt ihr euch noch an "Into the Night" erinnern? Die belgische Sci-Fi-Serie erschien 2020 auf Netflix und konnte sich einen kleinen Kultstatus unter Fans erkämpfen, vergangenes Jahr folgte dann die zweite Season.

Die Serie spielt (im ersten Jahr) vollständig in einem Flugzeug, das versucht, dem Sonnenaufgang davonzufliegen – utopisches Kammerspiel mit Nervenkitzel-Garantie. Die zweite Staffel verlagerte ihr Setting unter die Erde in einen Bunker, das klaustrophobische Gefühl sorgte aber weiterhin für ein packendes ABC der Emotionen. Trotzdem war danach Schluss, Netflix hat "Into the Night" still und heimlich abgesetzt.

Ein kleines Trostpflaster für alle Fans gibt es aber trotzdem: Mit "Yakamoz S-245" startet am 20. April eine Spin-Off-Serie von "Into the Night". Der Trailer dazu ist auch schon da:

 

Und weil wir alle ganz aus dem Häuschen sind vor Freude, auch noch gleich der Teaser-Trailer, quasi als Sahnehäubchen auf der Suspense-Torte:

Darum geht's in "Yakamoz S-245"

Die Serie spielt, ganz im Sinn der Sache, in der Welt von "Into the Night": Der freigeistige Tauchlehrer und Meeresbiologe Arman soll an einer Forschungsmission auf einem U-Boot teilnehmen. Als über Wasser plötzlich alle Menschen durch die Sonne getötet werden, müssen Arman und die anderen Wissenschaftler an Bord eines militärischen U-Boots gehen, um zu überleben.

Während sie versuchen, herauszufinden, was über der Wasseroberfläche geschieht und welches Ziel die Soldaten wirklich verfolgen, kommt es zwischen den beiden Crews zu Spannungen – vor allem zwischen Arman und dem zweiten Kommandanten Umut. Arman muss nicht nur darum kämpfen, am Leben zu bleiben, sondern auch um eine zweite Chance bei seiner großen Liebe. Am Ende erkennt er, dass in ihm ein Held steckt, ein Anführer – und eine Legende.

Diesmal wurde nicht in Belgien, sondern in der Türkei gedreht. Netflix verspricht eine "rasante, actiongeladene Sci-Fi-Abenteuerserie". Wir sind gespannt und können es kaum erwarten, bis sich das militärische U-Boot in ein spannungsgeladenes Epizentrum der Gefühle verwandelt ...
 

"Yakamoz S-245" startet am 20. April auf Netflix. 

Kommentare