No Name City

 A 2006
Dokumentation 21.04.2006 90 min.
6.80
film.at poster

Inmitten einer Westernstadt 30 km vor Wien arbeitet eine Handvoll Menschen an ihrem Traum von einem selbstbestimmten Leben.

Schauplatz des Films ist die "Westernstadt" No Name City, ein Erlebnispark in Niederösterreich, der seit fünf Jahren betrieben wird und dessen ökonomisches Überleben von der Authentizität der Westernkulisse abhängt. Das Filmteam verbrachte einige Wochen in diesem künstlichen Mikrokosmos - der zugleich sehr realer Arbeitsplatz für die Menschen dort ist: sie versuchen, ein aus Filmen gelerntes Western Ambiente nachzustellen, zu produzieren, zu leben. Ein Leben - und ein Film - zwischen Fiktion und Wirklichkeit.

Details

Florian Flicker
Birgit Gudjonsdottir
Florian Flicker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • toller film
    war ebenfalls begeistert, als ich den film bei der diagonale sah, und erstaunt, wie der dokumentarfilm vor der kulisse der verendenden westernstadt bilder wie in einem echten western zeigt. bin eigentlich skeptisch hineingegangen, dachte erst die bewohner der westernstadt werden lächerlich gemacht, war aber nicht so. habe mich gut unterhalten. nicht einmal waterloo ist allzu schlecht weggekommen. und der ist echt schmerzfrei.

  • war bei eröffnung...
    der diagonle in graz, und war restlos begeistert von NO NAME CITY! ein film voll witziger dialoge, direkt aus dem alltag einer etwas schrillen westerncommunity im süden von wien. besonders waterloo mit seinem indianischen charme ist unwiderstehlich! selbst florian flicker, der regisseur, taucht ins geschehen ein, und wird teil der streiterein rund um die zukunft der westernstadt und ihrer bewohnerinnen. eine wunderbare sache also diese doku, soetwas sieht man nicht so oft im österreichischen kino.

  • ein wahnsinn sozusagen
    liebe LEUTE!

    em na gut der film is noch nicht draußen trotzdem habe ich schon im vorgespräch mit dem regisseur erahnen können dass viel künstlerische Entfaltung in diesem film steckt. ich bin schon wahnsinng aufgeregt sozusagen, wie sich diese Arbeit in so einem Umfeld entwicklet hat weil ich sehr viel von solchen realistischen dokumentationen halte die wahrscheinlich ein bisschen wahrheit und ein bisschen film enthalten

    in diesem Sinne schauts es euch an..


    bussi baba scarlett m punkt