Oh yeah, she performs!

A, 2012

Musikfilm / MusicalDokumentation

Vier junge Frauen, die ein Traum verbindet: eigene Musik zu komponieren, zu produzieren und davon leben zu können, ohne Kompromisse!

Min.101

Start11/09/2012

Nervosität back-stage, Adrenalin on-stage, Band-Alltag off-stage. Gustav, Clara Luzia, Teresa Rotschopf und Luise Pop auf ihrem Weg durch die Höhen und Tiefen eines selbstbestimmten Lebenstraumes. In Zeiten des Wandels treten sie selbstbewusst auf mit eigener Musik und kritischen Texten. Ein Musikerinnenfilm.

Regisseurin Mirjam Unger wirft einen offenen und eindringlichen Blick hinter die Kulissen des täglichen Musikbusiness. Manchmal ist es ein entromantisierender Blick: "Die es ehrlich machen, sind nackt auf der Bühne." (Gustav). Meistens aber voller Power, denn die Musikerinnen fordern die Gleichberechtigung und verzichten dabei nicht auf selbstreflektierende Fragen: "Was will ich für eine Frau sein?" (Luise Pop). Aber das ganze Potential ihrer kämpferischen Kraft und ihres musikalischen Potential wird auf der Bühne hör- und spürbar. Ein Break, eine Bridge, ein Riff, ein Reim, ein Augenleuchten, Lampenfieber, Blitze hin zur nächsten Momentaufnahme von GUSTAV, CLARA LUZIA, TERESA ROTSCHOPF und LUISE POP in ihrem Element, der Musik.

IMDb: 6.3

  • Schauspieler:Clara Luzia, Gustav, Luise Pop und Teresa Rotschopf

  • Regie:Mirjam Unger

  • Kamera:Eva Testor

  • Autor:Mirjam Unger, Veronika Weidinger

  • Verleih:Polyfilm Verleih

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.