Orchid, der Gangsterbruder

 USA 1940

Brother Orchid

Komödie, Krimi 88 min.
7.10
film.at poster

Edward G. Robinson brilliert in Lloyd Bacons brillanter Gangster-Komödie schlitzohriger Aussteiger. Humphrey Bogart ist sein schurkischer Gegenspieler.

Der alternde Gangsterboss "Little John" Sarto (Edward G. Robinson) sorgt sich um seinen Ruf als Gentleman, zumal ihm sein skrupelloser Partner Jack Buck (Humphrey Bogart) durch einen eigenmächtigen Mord großen Ärger bereitet hat. Sarto verlässt seine Bande und seine Geliebte Flo Addams (Ann Sothern) für fünf Jahre, um in Europa auf Bildungsreise zu gehen.

Der Trip wird zum Fiasko. Sarto lässt sich von Betrügern falsche Diamanten oder Rennpferde andrehen und verliert in Monte Carlo seine letzten Dollar. Mit ungebrochenem Selbstbewusstsein kehrt er jedoch nach New York zurück, um wieder in das kriminelle Geschäft einzusteigen. Sein Partner Jack hat aber längst die Geschäfte übernommen und wirft ihn

Auch Sartos Geliebte Flo ist überrascht. Sie hat sich den naiven Rancher Clarence Fletcher als Gönner geangelt. Flo liebt Sarto jedoch noch immer. Sie will, dass sich Sarto mit Jack versöhnt, aber Sarto entkommt nur knapp einem von Jack angezettelten Mordanschlag. Er taucht als Bruder Orchidee in einem Kloster unter. Die gutmütigen und selbstlosen Mönche bringen den zynischen Sarto ins Grübeln...

Details

Edward G. Robinson, Ann Sothern, Humphrey Bogart, Donald Crisp, Ralph Bellamy, u.a.
Lloyd Bacon

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken