Eiji Suganuma

Tokio 2030: Plötzlich ist im ganzen Gebiet ein hoher Ton zu hören, gleichzeitig wird alles in einen roten Nebel eingehüllt. All jene, die diesen Ton hören können, egal ob Mensch oder Tier, verlieren das Bewusstsein. Die Regierung befürchtet, dass es sich um ein Virus handeln könnte und verlegt ihre Basis nach Osaka. Als jedoch sechs Tage später, diejenigen wieder erwachen, die das Bewusstsein verloren, müssen sie feststellen, dass ihnen nun eine seltsame Kraft innewohnt. Allesamt müssen sich einem grausamen Schicksal stellen …

Sumika, eine populäre High School Musterschülerin, hat ein Geheimnis, das sie niemandem verraten kann: Sie ist in ihre Freundin Ushio verliebt. Auch diese wäre dem eigenen Geschlecht eigentlich zugetan, zeigt jedoch nur Interesse an niedlichen, femininen Mädchen, was so ziemlich dem genauen Gegenteil der eher nüchternen, sportlichen Sumika entspricht. Auch kann sie Ushio ihre Gefühle nicht vermitteln und muss so mit ansehen wie sich diese der Reihe nach in diverse Mädchen verliebt, ihr selbst jedoch in Liebesdingen keinerlei Beachtung schenkt.

Die Serie Kodomo no Jikan handelt über einen dreiundzwanzig Jahre alten Grundschullehrer namens Daisuke Aoki. Er arbeitet an der Futatsubashi Grundschule und ist aufgrund der Tatsache, dass es sein erster Job als Lehrer ist, noch sehr unerfahren. Dennoch wird er zum Klassenlehrer der Klasse 3-1 ernannt. Besonders viel Zeit nehmen die drei Schülerinnen, Rin Kokonoe, Kuro Kagami und Mimi Usa, in Anspruch. Insbesondere durch Rin gerät er oft in prekäre Situationen, die den Anschein erwecken, dass er Rin sexuell belästigen würde. Dabei ist es eher umgekehrt, mit ihm als Opfer.