Federico Pérez Rey

Ein Film über die Trauer um den sterbenden Vater, das Erschrecken über ein Coming-Out und das Glück einer Liebe.

In „Deine letzte Stunde“, das auf einer Buchvorlage von Carlos Montero basiert, steht die junge Lehrerin Raquel im Zentrum. Sie gibt ihrer Ehe eine zweite Chance und zieht in die Heimat ihres Mannes. Dort beginnt sie an einer Oberschule ihren neuen Job, bei dem sie alles andere als willkommen geheißen wird. Bald erfährt sie, dass ihre Vorgängerin erst vor kurzem ums Leben gekommen ist. War es Selbstmord? Und was hatten die Schülerinnen und Schüler damit zu tun? Muss sie um ihr eigenes Leben fürchten?

1921: Spanien verliert im Rifkrieg immer mehr Soldaten. Eine Gruppe von Krankenschwestern des spanischen roten Kreuzes wird von der Königin nach Marokko geschickt, um dort ein Spital zu errichten. (Text: Sat.1 Emotions)

Federico Pérez Rey | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat