Hiroaki Sakurai

In Machikado Mazoku, der Anime-Adaption zu Izumo Itous gleichnamigem 4-Panel-Manga, verschlägt es uns nach Tama City, eine ruhige kleine Stadt, deren Bewohner in Frieden und Einklang leben. Doch eines Tages soll die idyllische Ruhe ihr Ende finden, als Yuuko Yoshida plötzlich ihre dämonischen Mächte entfesselt und zur Teufelin »Shadow Misstress Yuuko« wird! In typisch teuflischer Manier hat Yuuko nun Hörner sowie einen Schwanz und will den Frieden in Tama City stören. Dazu wurde sie von ihrer Vorfahrin Lilith beauftragt, das örtliche Magical Girl des Lichtclans Momo Chiyoda zu bezwingen. Yuuko verschwendet auch keine Zeit und als sie Momo dank ihrer Klassenkameradin Anri Sada dann auch antrifft, fordert sie sie auch gleich zum Duell heraus … und verliert auf ganzer Linie … Yuuko ist ohnehin nicht die Stärkste – ganz im Gegenteil –, ist sie doch selbst mit ihren dämonischen Kräften noch schwächer als ein normales Mädchen ihres Alters und seit ihrer vernichtenden Niederlage gegen Momo zweifelt sie nun auch noch an sich selbst und ist sich unsicher, wie sie ihrer Rolle als Teufelin gerecht werden soll. Zu allem Überfluss ist sie auch noch regelmäßig auf Momos Hilfe angewiesen und diese lehnt Yuukos Gesuche natürlich nicht ab. Doch wie es der Zufall will, scheint Momo stetig schwächer zu werden, umso mehr Zeit sie mit Yuuko verbringt …

Misaki ist 16 Jahre alt, hübsch, und geht an die Seika-Oberschule. Ach ja - und sie kann Jungs nicht ausstehen. Dumme Sache, jedenfalls wenn man Schülersprecherin an einer Schule ist, die fast nur von Jungs besucht wird. Misaki lässt keine Gelegenheit aus, um diesen ungepflegten Neandertalern eins reinzuwürgen. Bis zu dem Tag, an dem der coole, unnahbare aber gutaussehende Herzensbrecher Takumi ihr kleines Geheimnis entdeckt. Jetzt hat Misaki ein Problem - was passiert wohl, wenn Takumi ausplaudert, dass sie nach der Schule in einem aufreizenden Kleidchen in einem Maid-Cafe arbeitet?

Die Evangelion-Piloten Shinji, Asuka und Rei, sowie die EVA-Einheit 01 und der Rest der Truppe, erleben weitere Abenteuer auf einer »nicht ganz so normalen« Schule in Tokyo-3. Von Klausuren über diverse Putzorgien der Klassenzimmer bis hinzu eher langweiligen Unterrichtsaktivitäten hat die Gruppe eine Menge Spaß und unterhaltsame Stunden. Einzig und allein vor Rektor Ikari und der Lehrerin Misato müssen sie sich in Acht nehmen, denn wer beim Rumalbern oder Schlafen erwischt wird, dem droht Ärger.