Hiroyuki Takanaka

Viele Menschen fallen einer neuen, sehr verdächtigen Religion zum Opfer. Lupin III infiltriert diese Gruppe, um so an den Schatz zu gelangen, der vom Anführer dieser Gruppe versteckt gehalten wird. Dort begegnet er der wunderschönen, bezaubernden Fujiko Mine, die den Anführer dieser religiösen Gruppe durch ihre Schönheit verführen konnte. Dies ist die Geschichte über die diebische Fujiko Mine, wie sie den Meisterdieb Lupin III das erste Mal traf.