Iku Suzuki

Irgendwann in der Zukunft: Außerirdische leben mitten unter uns. Sie sind wunderschöne Wesen und heißen DearS. Damit sie die Gebräuche und Gewohnheiten der Menschen besser erlernen, werden sie auf zufällig ausgewählte Schulen geschickt. Als der junge Takeya einer DearS auf seiner Schule begegnet und sie vorläufig bei sich aufnimmt, geht die Geschichte eigentlich erst richtig los: Ren, die DearS, ist komplett hilflos und kann weder Japanisch noch kennt sie die Angewohnheiten der Menschen. Also muss Takeya sie in die Grundlagen des Menschlichseins einweisen, nutzt ihre Hilflosigkeit aber auch aus. Von Ren erfährt er, dass die Aliens auf der Erde notlanden mussten und deshalb versuchen, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Zwischen Ren und Takeya wächst eine merkwürdige, aber lustige Beziehung.