Klaus J. Behrendt

Die Spur der roten Fässer

— Die Spur der roten Fässer

Die Spur der roten Fässer ist die spannende Geschichte von vier Kindern, die während ihrer Ferien in der Mark Brandenburg einem Umweltskandal auf die Spur kommen. Sie entdecken auf einem verlassenen Militärgelände rote Fässer, die giftige Chemikalien enthalten. Und da die Erwachsenen nichts unternehmen, gründen die Kinder ein "Detektivbüro". Die Kinder finden zahlreiche Indizien, die sie zum Transportunternehmer Schlange führen, der mit den Fässern offensichtlich Geschäfte macht. In der Folge müssen die Kinder zahlreiche Abenteuer bestehen und geraten auch richtig in die Klemme.

Der alte Mann Richard (Götz George) leidet an einer irreversiblen Demenz, deren Ursache die Alzheimer-Krankheit ist.

Jahr des Drachen

— Jahr des Drachen

Thomas Eichner arbeitet für ein großes Textilunternehmen. Nach Saigon ist er gereist, um über ein Joint Venture zu verhandeln. Fernab von seiner Heimat, dem schwelenden Konflikt mit seinem erwachsenen Sohn Daniel, der seit Jahren quälenden Sorge um seine krebskranke Frau Maren und seinem drohenden 50. Geburtstag lernt er die Vietnamesin Huong kennen. Sie ist hinreißend. Sie ist jung. Sie ist das Leben. Als Thomas erfährt, dass das Treffen mit der jungen Frau arrangiert war und sie von seinen vietnamesischen Partnern bezahlt wurde, ist er enttäuscht. Doch Huong zieht ihn magisch an; zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebe. Thomas erzählt ihr nichts von seiner Familie. Überzeugt, er würde sie heiraten, folgt Huong ihm ohne sein Wissen nach Deutschland.

Das deutsche Segelschulschiff "Pamir" gerät in das Zentrum eines Hurrikans und versinkt nach einem verzweifelten Kampf der Besatzung in den Fluten des Atlantik.