Llewella Gideon

Als die Gangstertochter Grace 1933 auf der Plantage Manderlay ankommt, herrscht hier noch die Sklaverei. Mit bewaffneten Männern aus der Schurkenarmee ihres Vaters will Grace diesen Zustand ändern. Doch die Einführung der Demokratie stößt bei den Schwarzen auf wenig Gegenliebe. Nach einer Serie von Rückschlagen ist die alte Ordnung bald wieder hergestellt. Ausgerechnet die Befreierin Grace soll neue Sklavenhalterin werden.

Der Bär Paddington kommt aus Peru und ist ein großer Großbritannien-Fan, da seine Tante Lucy einst einen englischen Abenteurer kennengelernt und ihre Begeisterung an Paddington weitergegeben hatte. Ganz besonders hat es Paddington die englische Marmelade angetan. Nach einem zerstörerischen Erbeben in Peru schmuggelt Lucy den kleinen Paddington auf ein Schiff, das nach England fährt. Lucy vertraut in die Freundlichkeit Fremder und schickt Paddington lediglich mit einem Schild mit der Aufschrift “Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären. Danke.” auf die weite Reise.

Paul Maddens, von Beruf Grundschullehrer, ist ein Weihnachtsmuffel. Seit dem ihn seine Freundin zu Weihnachten verlassen hat und er zudem von einem Kritiker für die Aufführung eines Krippenspiels total verrissen wurde, kann er mit dem Fest nichts mehr anfangen. Dennoch soll er in diesem Jahr für seine Schule wieder ein Krippenspiel auf die Beine stellen. Zur Seite steht ihm der naive und kindische Mr. Poppy, welcher sich zunächst nicht wirklich als eine Hilfe erweist. Als Paul eines Tages dem Verkäufer der Weihnachtsbäume vorgaukelt, dass er für sein Stück Hollywood arrangieren konnte und Mr. Poppy diese Lüge auch an der Schule public macht, überschlagen sich die Ereignisse und Pauls Krippenspiel kann nur noch durch ein Wunder gerettet werden...

Marcella ist eine aufstrebende Schauspielerin, die sich von einem Beziehungsabbruch erholt. Trotz ihrer optimistischen Versuche und mit Hilfe ihrer Freunde, Therapeuten und Fahrlehrer kann sie ihr Leben nicht wieder in Ordnung bringen.