Michael McManus

Immobilienmakler Steve Freeling zieht mit Gattin Diane und den Kindern Robbie, Dana und Carol Anne ins schmucke Vororthaus der Neubausiedlung Casa Verde. Die Freude weicht dem Entsetzen, als es zu spuken beginnt und Carol Anne Botschaften aus dem Fernseher empfängt. Ein Medium kann nur wenig helfen. Das Haus steht auf einem Friedhof, ist Tor zur Geisterwelt. Als Carol Anne ins Jenseits gezogen wird, holt Ma sie mit einem langen Seil zurück. Die Toten rächen sich und entfesseln einen Sturm von Katastrophen, denen die Familie knapp entkommt.

Kentucky Fried Movie

— The Kentucky Fried Movie

In 20 Sketchen lassen Regisseur John Landis und das Zucker-Abraham-Team witzig, schamlos und boshaft das überkandidelte Angebot der amerikanischen Medienwelt Revue passieren. Von der Parodie auf Karate- und Gangsterfilme über einen Ausflug ins “gefühlsaktive” Kino bis hin zum Sex vor dem Fernseher – kommentiert vom Sprecher der Nachrichten. Stell Dir vor, Du sitzt vor dem Fernseher und schaust das Abendprogramm. Jetzt kommen 22 Filmchen und ein Hauptfilm. Alle diese Filme sind eine Persiflage auf das Fernseh- und Unterhaltungsprogramm. Dein Abend besteht aus Reklame, Filmvorschauen und dem besagten Hauptfilm.

Die Lexx ist ein insektenartiges Raumschiff, das seinerzeit in der Dark Zone von einem Diktator gebaut wurde, um entferntere Planeten zu unterdrücken und zu zerstören. Nun ist es im Besitz ehemaliger Rebellen, die in der Zone des Lichts einen neuen Heimatplaneten suchen. Wo sie auch ankommen, kommt es zu Problemen und Gefahren. Und die Vergangenheit holt sie immer wieder ein...