Miguel Lunardi

Regina ist 65 und lebt allein mit ihrem Hund in Copacabana. Die Zeit vertreibt sie sich damit, ihre Nachbarschaft zu überwachen und Falschparker bei der lokalen Polizei anzuschwärzen.

Sechs junge Rucksacktouristen, die nach einem Busunglück in einem abgelegenen brasilianischen Dorf landen. Zunächst glauben die Abenteurer, das Paradies gefunden zu haben und feiern ausgelassen ihr Glück. Am nächsten Tag jedoch folgt ein böses Erwachen - und schon sehr bald müssen sie am eigenen Leib feststellen, dass sich hinter den weißen Stränden und dem üppigen Dschungel ein dunkles, grauenvolles Geheimnis verbirgt.