Neal Jones

Die vier Grundstücksmakler Shelley Levine, Ricky Roma, George Aaronow und Dave Moss stehen plötzlich mit dem Rücken zur Wand. Ihnen wird das Messer an die Brust gesetzt. Die wirtschaftliche Rezension hat auch ihr Maklerbüro erfasst. Die Firmenleitung lässt verlauten, dass nur zwei Mitarbeiter nach einem radikalen Schnitt übrig bleiben werden. Wer innerhalb kürzester Zeit am meisten verkauft, erhält einen Cadilliac Eldorado, der Zweitbeste ein Steakmesser-Set – und einen Job. Der Rest fliegt hochkant raus. Um den Standpunkt der großen Bosse im Hintergrund deutlich zu machen, wird „Bluthund“ Blake geschickt. Er hält den vier verdutzten Verkaufsprofis einen Vortrag, der sich gewaschen hat und sie wie unreife Schuljungen zurück lässt. Derart unter Druck gesetzt, machen sich die vier Makler an die Arbeit, ihren Job zu retten.

Romeo Is Bleeding

— Romeo Is Bleeding

Jack Grimaldi ist ein Bulle. Sein Auftrag ist es, gefährdete Zeugen zu beschützen. Doch da er mit dem Gehalt eines Polizisten nicht zufrieden ist, verpfeift er seine Schützlinge an den Mafiaboß Don Falcone. Der läßt sie von seinen Killern töten, und Jack kassiert dafür regelmäßig ein hübsches Kuvert voll Geld. Das Doppelspiel geht so lange gut, bis die Zeugin Mona DeMarkov heißt. Ihre verruchte und erotische Ausstrahlung hat es Jack sofort angetan, und als sie ihm mehr Geld als Falcone und besseren Sex, als es offensichtlich seine Frau und seine Geliebte können, anbietet, steht er plötzlich zwischen allen Fronten und findet sich in einem tödlichen Netz von Verschwörungen gefangen.

Kuwait, 2003. Sie gehören zu den Besten der Besten: die gut ausgebildeten Soldaten des ersten Aufklärungsbataillons. Die Männer fiebern in der sengend heißen Wüste ihrem ersten Einsatz entgegen. Das ewige Warten schlägt aufs Gemüt, mit zynischen Sprüchen und derben Witzen schlagen die Soldaten die Zeit tot. Endlich gibt Colonel Stephen „Godfather“ Ferrando (Chance Kelly) den Marschbefehl. Begleitet wird der Zug von „Rolling Stone“-Redakteur und Kriegsberichterstatter Evan Wright (Lee Tergesen). Im Geländewagen von Teamleader Brad „Iceman“ Colbert (Alexander Skarsgård), dem Fahrer Ray Person (James Ransone) und dem Gefreiten James Trombley (Billy Lush) nimmt der Journalist an den Erkundungsfahrten teil. Eigentlich soll das Bataillon die Positionen der irakischen Streitkräfte an die nachfolgenden Truppen melden. Aber immer wieder werden die Soldaten Situationen ausgesetzt, für die sie nicht ausgerüstet sind. Sie müssen sich gegen fanatische Dschihadisten, Baath-Mitglieder und republikanische Garden schlagen und erleben grausame Gemetzel.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat