Nikita Gankin

1985: Die unbemannte sowjetische Raumstation „Salyut 7“ umkreist die Erde, als sie plötzlich aufhört, auf die Befehle der Bodenkontrolle zu reagieren. Der Ausfall der Station – des ganzen Stolzes der sowjetischen Wissenschaft und Weltraumindustrie – würde nicht nur einen unwiederbringlichen Imageverlust für die Sowjetunion bedeuten, sondern auch unzählige Menschenleben kosten. Um diese Katastrophe zu verhindern, müssen umgehend zwei erfahrene Kosmonauten rekrutiert werden und erstmals an eine unkontrollierbare Raumstation im Orbit andocken. Aber das bleibt nicht die einzige Herausforderung.

Der schwerreiche Hunt (Rutger Hauer) lässt auf einer taiwanesischen Insel ein Virus entwickeln, das in der Lage ist, totes Gewebe zu erneuern. Das würde für die Menschheit die ewige Jugend bedeuten. Trotz skrupelloser Tier- und Menschenversuche, produziert das Virus grauenvolle Nebenwirkungen wie Aggressivität und eine starke Selbstmordneigung. Eine russische Spezialeinheit versucht, das Labor und die dazugehörenden Daten auszukundschaften und möglichst unter Kontrolle zu bekommen. Auf beiden Seiten wird erbarmungslos gekämpft und als nach großen Verlusten das Virus nach außen dringt, steht die Welt vor einer grauenvollen Epidemie...

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat