Paul Dahlke

Eine Magd auf dem Weg zur künstlerischen Selbstverwirklichung: in Rom zeigt ihr ein Bildhauer den Weg zur Kreativität.

Reise nach Tilsit

— Reise nach Tilsit

Der Bauer Ansas Balczus ist seit vielen Jahren mit seiner Frau Indre glücklich verheiratet. Das Eheglück wird getrübt, als Ansas seine Frau mit der jungen, schönen und rassigen Magd Busze betrügt. Die beiden beginnen, einen Plan zu schmieden, wie Indre Balczus am besten beseitigt werden kann. Der teuflische Plan soll auf einer Reise nach Tilsit durchgeführt werden. Die Tatsache, dass Indre nicht schwimmen kann, soll den beiden zu Gute kommen, denn man plant, das Boot kentern zu lassen. Alles soll wie ein Unglück aussehen und niemand soll Verdacht schöpfen...

Spion unter der Haube

— Spion unter der Haube

John Marple wird nach seiner Hochzeit mit Jessica Thompson, der Nichte eines bekannten Nobelpreisträgers, in einem Moskauer Hotel verhaftet. Vom Sowjetgericht wird er wegen Spionage für das Vereinigte Königreich angeklagt und zu zwölf Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Zurück in England versucht seine Ehefrau Jessica mit Hilfe ihres bekannten Onkels Sir Henry beim Chef der britischen Abwehr eine Intervention zu erreichen. Wenig später wird der Reporter Jim Kinsley ermordet. Er war in Besitz eines Films gelangt, der John Marple mit einem russischen Matrosen auf einem Schulschiff in der britischen Hauptstadt zeigt. Der Tod des Journalisten ruft dessen Freund Cazmio auf den Plan, der Jessica beobachtet und ihre Bekanntschaft sucht ...

Kitty und die große Welt

— Kitty und die große Welt

Ein einfaches, unbefangenes Mädchen beeinflußt mit ihrem sympathischen Wesen die Teilnehmer einer politischen Konferenz.

Oh Jonathan – oh Jonathan!

— Oh Jonathan – oh Jonathan!

Der alte Konsul Jonathan Reynold liegt im Sterben. Sein größter Wunsch ist es, vor seinem Tod noch seine zukünftige Schwiegertochter kennen zu lernen. Aus Angst ihn zu enttäuschen, überredet sein lediger Sohn Tobias das erste Mädchen, das ihm über den Weg läuft – die reizende Garderobenhilfe Eva – sich als seine Braut auszugeben. Obwohl Jonathan den kleinen Schwindel bemerkt, ist er von der Wahl seines Sohnes begeistert.

Die Mutter einer jungen Kanadierin verschwindet 1867 bei der Weltaustellung in Paris spurlos; die Nachforschungen bringen einen großangelegten Vertuschungsversuch ans Licht.

Paul Dahlke | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat