Peter Askin

Nirgendwo gibt es so viele Geheimnisse wie in einer "glücklichen" Ehe, heißt es. Dass an dieser Aussage etwas dran ist, muss auch Darcy feststellen, deren Ehemann ihr einiges verschwiegen hat. Jetzt muss sie die Grundlage neu prüfen, auf der sie den Bund fürs Leben eingegangen ist, der doch eigentlich ein unbändiger Vertrauensbeweis zueinander sein sollte. Aber wenn das erst mal weg ist, dann dauert es nicht lange, bis die düsteren Kräfte der Gewalt aus den Tiefen der menschlichen Seele aufsteigen, um ihr zerstörerisches Werk zu verrichten. Wird Darcy diese Situation meistern können?