Peter Handke - Bin im Wald, kann sein, dass ich mich verspäte

 D/F 2016
Dokumentation, Biografie 89 min.
preview Peter Handke -  Bin im Wald, kann sein, dass ich mich verspäte
10.00
5.80
Peter Handke -  Bin im Wald, kann sein, dass ich mich verspäte

Regisseurin Corinna Belz geht einer der zentralen Frage im Werk Peter Handkes nach: wie man denn eigentlich sein Leben leben soll.

In den 1960er Jahren entwickelte sich Peter Handke rasend schnell zu einem singulären Phänomen der deutschsprachigen Literatur – ein Star, dabei ein Außenseiter, Quergeist, Widerreder, Neinsager. Was er auf eine eigentümliche Weise beständig blieb, auch als er schon zu einer fixen Größe der österreichischen Nachkriegskultur geworden war – kein Stillstand, stattdessen ständig-bedächtiges Weiter-Suchen. Dabei durfte ihn Corinna Belz eine kurze Wegstrecke lang begleiten; heraus kam dabei das immer wieder produktiv irritierende Porträt eines gern granteligen, es allen anderen,vor allem aber sich selbst schwer und ungemütlich machenden Unbefriedeten, Ungebrochenen.

Details

Peter Handke
Corinna Belz
Piotr Rosolowski u.a.
Corinna Belz

Kritiken

Kinoprogramm

Film bewerten

10

User Kritiken