[REC]

 E 2007
Horror 30.05.2008 85 min.
7.50
[REC]

Die neue Dimension des Horrors: Mit 5 Awards ist REC der gefeierte Sieger des Sitges Film Festival 2007 und das Horror-Kult-Feature 2008.

TV-Reporterin Angela und ihr Kameramann begleiten nachts eine Feuerwehr-Crew. Alles ist ruhig, bis der Notruf einer alten Dame eingeht. Als sie eintreffen, hören sie fürchterliche Schreie. Die Reportage entwickelt sich zum teuflischen Albtraum: Gefangen in einem düsteren Gebäude, in dem das Böse lauert, nimmt das Grauen seinen Lauf. Es scheint, als ob ein mysteriöser Virus die Opfer zu blutgierigen Bestien mutieren lässt.

Details

Manuela Velasco, Javier Botet, Manuel Bronchud, Martha Carbonell, Claudia Font, u.a.
Jaume Balagueró, Paco Plazas
Pablo Rosso
Jaume Balagueró, Paco Plaza
3L

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Solide,aber nicht herausragend
    OK, in letzter Zeit wurde Filme die in Camcorder-Stil gedreht wurden zuoft im Kino gezeigt (Cloverfield, der nächste Romero-Zombiestreifen) und man muss sich auch hier auf verwackelte Bilder einstellen die eine wunderbare Migräne auslösen können. Weiters sind Zombie-Filme unter den Horrorstreifen auch nichts neues. Aber für ein paar echt krasse Schreckmomente sorgt [REC] immer noch. Ausserdem steht der Film immer noch für den Beweis, dass man aus wenigen Mitteln wirklich gute Kinokost machen kann. (Saw1, Blair Witch1). Zumal stammte der Film nicht aus Hollywood, sondern aus Spanien (glaub ich)