Ricochet - Der Aufprall

 USA 1991

Ricochet

Drama, Thriller, Action 109 min.
6.10
film.at poster

Der psychopathische Killer Earl Talbott Blake (John Lithgow) verfolgt seit sieben Jahren nur ein Ziel: Rache an Nick Styles (Denzel Washington), dem Mann, der ihn ins Gefängnis gebracht hat.

Der aufstrebende junge Polizist Nick Styles (Denzel Washington) macht den Fang seines Lebens: Eher durch Glück als durch sorgfältige Ermittlungen geht ihm der psychopathische Killer Earl Talbott Blake (John Lithgow) ins Netz. In einer spektakulären Aktion verhaftet er den Mann und wird von den Medien zum Helden erhoben.

Jahre später: Styles studiert nebenher Jura und steigt zum stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt auf. Unterdessen schmort Blake hinter Gittern und hält sich nur mit einem Gedanken am Leben: Rache an dem Mann, der ihn ins Gefängnis gebracht hat. Die Gelegenheit dazu kommt, als ihm nach sieben Jahren zusammen mit seinem Komplizen Jesse der Ausbruch gelingt. Die beiden töten sechs Wärter sowie Blakes Anwalt und flüchten mit einem gekaperten Bus. Dann schießt Blake seinem Partner eine Kugel in den Kopf und stürzt ihn mit dem Bus einen Abhang hinunter, um so seinen eigenen Tod vorzutäuschen.

Kurz darauf bringt Blake seinen Erzfeind Styles in seine Gewalt und beginnt mit eiskalter Berechnung, sein Leben zu zerstören: Er pumpt den zweifachen Familienvater mit Drogen voll, zwingt ihn zum Sex mit einer Prostituierten und spielt eine Videoaufzeichnung davon den Medien zu. Als er ihn schließlich auch noch mit Korruption und Drogenhandel in Verbindung bringt und ihm den Mord an seinem Partner Larry in die Schuhe schiebt, scheint Blakes Ziel erreicht: Styles wird von seinen Vorgesetzten, seiner Familie und seinen Freunden fallen gelassen und von der Polizei gejagt. Völlig allein und am Boden zerstört, bleibt ihm nur eine Chance, seinen guten Ruf wiederherzustellen...

Details

Denzel Washington, John Lithgow, Ice-T, Kevin Pollak, Landsay Wagner, u.a.
Russel Mulcahy
Alan Silvestri
Peter Levy
Steven E. de Souza

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken