Risse

AT, 2019

Dokumentarfilm

Adolf Hitler und Benito Mussolini einigen sich 1939 auf die sogenannte „Rückwanderung” der deutsch- und ladinischsprachigen Bevölkerung Südtirols.

Min.74

Mehr als 75.000 Menschen wandern ins Deutsche Reich aus. Ab 1940 werden im heutigen Tirol 22 Südtiroler-Siedlungen errichtet. Eine Geschichte von „Gehern” und „Dableibern” ebenso, wie die der „Rückwanderer”. Neben den verschiedenen Schicksalen der OptantInnen, stehen die aktuellen Entwicklungen der Südtiroler Siedlungen im Fokus.

Powered by JustWatch
  • Regie:Melanie Hollaus

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.