Road Trip

USA, 2000

Kabarettfilm

Josh uns seine drei College-Freunde begeben sich auf einen turbulenten 1800 Meilen-Trip, um ein mehr als belastendes Videoband zurückzuholen.

Min.94

Wenn man sich in einer festen Beziehung befindet und Sex mit jemand anderem hat ... ist es kein Betrug, solange man nicht die gleiche Postleitzahl hat. Es ist auch kein Betrug, solange man sich nicht daran erinnern kann, denn dann hat es auch nie wirklich stattgefunden. Man betrügt seinen Partner auch dann nicht, wenn man mit zwei Personen gleichzeitig schläft, weil eine die andere aufhebt.

Aber es ist definitiv Betrug, wenn man alles auf Video aufnimmt und jemand das Tape unglücklicherwiese an die Freundin verschickt. Und das ist es, was Josh (Breckin Meyer) zu seinem größten Schrecken passiert. Als er den Fehler entdeckt, begibt er sich mit drei Freunden vom College auf einen wilden 1800 Meilen Road-Trip, von Ithaca, New York, nach Austin, Texas, um das Tape zurückzuholen und die Liebe seines Lebens zu retten.

  • Schauspieler:Breckin Meyer, Seann William Scott, Amy Smart, Paulo Costanzo, DJ Qualls, Rachel Blanchard, Anthony Rapp, Fred Ward

  • Regie:Todd Phillips

  • Kamera:Mark Irwin

  • Autor:Todd Phillips, Scot Armstrong

  • Musik:Mike Simpson

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.