Rushmore

 USA 1998
Komödie, Independent 93 min.
7.70
Rushmore

Der exzentrische Max Fisher besucht das elitäre Rushmore College. Er hält sich für ein Genie, das er nicht ist.

Max Fisher (Jason Schwartzman) hat es nicht leicht. Er muß sich nicht nur als Herausgeber um die neue Ausgabe der Schülerzeitung kümmern, dem Germanistik Club vorstehen und die selbstgeschriebenen Theaterstücke mit der selbstgegründeten Theatergruppe einüben, nein, er muß zu allem Überfluß auch noch das Klassenziel seiner geliebten Elite-Penne Rushmore erreichen und diesbezüglich sieht es nicht besonders gut aus. Als die liebenswerte Grundschullehrerin Miss Cross (Olivia Williams) in sein Leben tritt, sind Hausaufgaben endgültig passé. Der in Liebesfragen zur Hilfe gerufene Industrielle und Schulwohltäter Mr. Blume (Bill Murray) gerät schnell zum Bumerang, weil dieser sich ebenfalls in Miss Cross verliebt. Die zwei ungleichen Rivalen liefern sich nun einen Kampf auf Biegen und Brechen, wobei beide zu übersehen scheinen, daß Cross noch ihrem kürzlich verstorbenen Ehegatten nachtrauert.

Details

Bill Murray, Olivia Williams, Owen C. Wilson, Connie Nielsen
Wes Anderson
Mark Mothersbaugh
Robert D. Yeoman
Wes Anderson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • einfach wunderbar
    rushmore ist einer meiner absoluten lieblingsfilme. und vonwegen "keine handlung", aber was solls, wes anderson ist sicher nicht jedermanns sache, das ist wohl wahr. aber wenn schon nicht w. a., dann doch bill murray, der schlichtweg sehr, sehr gut ist!

  • Einfach unnötig!
    Es passiert relativ selten, daß ich einen Film "aufgebe" und nicht mal gewillt bin, mir den Rest im Schnell-Vorlauf-Modus anzuschauen. Genauso ein Fall war "Rushmore"! Einfach Zeitverschwendung!

  • Nicht empfehlenswert
    wer filme ohne jede sinnvolle Handlung mag, der findet den Film vielleicht zumindest komisch. Für mich war er purer Schrott, u.a.weil ich auf Handlung steh.