Schnee am Kilimandscharo (1952)

 USA 1952

The Snows of Kilimanjaro

Drama, Romanze, Abenteuer 114 min.
6.30
film.at poster

Nach einem Jagdunfall in Afrika hält ein berühmter Schriftsteller im Angesicht des Todes Rückschau auf sein ruheloses Leben und die Frauen darin. Nach einer Kurzgeschichte von Ernest Hemingway

Schriftsteller Harry Street (Gregory Peck) liegt mit einer gefährlichen Wundinfektion fiebernd am Fuß des Kilimandscharo. Im Angesicht des Todes rollen die wichtigsten Ereignisse seines Lebens noch einmal wie in einem Film vor ihm ab.

Harry erinnert sich vor allem an jene Frauen, die in seinem Leben eine entscheidende Rolle gespielt haben: Connie, seine erste Liebe, Cynthia (Ava Gardner), an deren Seite er zum ersten Mal nach Afrika kam, die verwöhnte Gräfin Liz (Hildegard Knef), die ihn nicht über den Verlust Cynthias hinwegtrösten konnte, und schließlich Helen, die Harry geheiratet hat und mit der er nun zusammen nach Afrika zurückgekehrt ist, um sich eine Frage zu beantworten: Hat sein Leben einen Sinn gehabt? Oder ist er - wie der legendäre Leopard, dessen Gerippe auf den schneebedeckten Höhen des Kilimandscharo liegt - in die Irre gelaufen und einer falschen Spur gefolgt?

"Schnee am Kilimandscharo", 1952 mit großer Starbesetzung in Hollywood und an Originalschauplätzen entstanden, basiert auf einer der berühmtesten Kurzgeschichten des amerikanischen Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Ernest Hemingway. (Text: 3Sat)

Details

Gregory Peck, Susan Hayward, Ava Gardner, Hildegard Knef, u.a.
Henry King
Bernard Herrmann, Alfred Newman
Leon Shamroy
Casey Robinson, nach Ernest Hemingway

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken