Schnee in der Neujahrsnacht

 Deutschland 1999
17.12.1999 
film.at poster

Mit einem romantischen Großstadtmärchen über eine magische Nacht voller ungeahnter Begegnungen und schicksalhafter Verstrickungen gibt Thorsten Schmidt sein überzeugendes Regiedebüt.

Ein Jahrhundert geht zu Ende. Und in der Nacht der Nächte ist Berlin, die Stadt der Verrückten, der Träumer und Verliebten hellwach. Mittendrin Ex-Knacki Toto, der als Busfahrer endlich ehrlich werden will, die schwangere Natalia und drei Ganoven, die einem Koffer voller Koks durch die ganze Stadt hinterherjagen - sie alle warten auf ein kleines Wunder. Und wer von ihnen ein bißchen träumt, kann es auch erleben. "Denn dies wird keine normale Nacht werden", sagt Zippo, der Radio-Moderator, dessen Stimme über der Stadt schwebt wie die Magie, die jeder in dieser Nacht spürt. Und Zippo muß es wissen - auch in seinem Leben wird sich etwas ändern. Wenn es schneit bei elf Grad über Null...

Mit einem romantischen Großstadtmärchen über eine magische Nacht voller ungeahnter Begegnungen und schicksalhafter Verstrickungen gibt Thorsten Schmidt, Gewinner des Studenten-Oscars 1998, sein überzeugendes Regiedebüt. Jürgen Tarrach (LATE SHOW), Hannes Jaenicke (BANDITS), Dieter Landuris (23), Barbara Rudnik (SOLO FÜR KLARINETTE), Christoph M. Ohrt (ECHTE KERLE), Neuentdeckung Tamara Simunovic (PLUS-MINUS NULBpund Rock-Legende Eric Burdon bilden das Schauspieler-Ensemble dieser magischen Nacht in Berlin, der Nacht der Jahrtausendwende.

Details

Jürgen Tarrach, Tamara Simunovic, Hannes Jaenicke, Dieter Landuris, André Hennicke, Niels-Bruno Schmidt ....
Thorsten Schmidt
Ralf Wienrich
Stefan Kolditz
Buenavista

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken