Black Beauty

The Adventures of Black Beauty

United Kingdom,

SerieAction & AdventureFamilie

Welches Kind findet es nicht schön, ein Pferd als Haustier zu haben? Die beiden Geschwister Vicky und Kevin können sich freuen, denn sie gehören zu solchen Kindern. Black Beauty, so der Name des schwarzen Hengst, lebt nun zusammen mit ihnen auf der Farm York Cottage. Und diese Fürsorge kommt dem Tier gerade recht. Schließlich hatte es zuvor keine allzu guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Gemeinsam müssen sie öfters aber auch mal das ein oder andere Abenteuer durchstehen. Der verwitwete Landarzt Dr. Gordon tut sein Bestes, um das Pferd zu hegen und zu pflegen – vor allem nach seiner ersten Begegnug mit dem Tier bedarf es einer gründlichen Untersuchung. Vicky und Kevin haben es schwerkrank im Wald aufgefunden.

Staffeln / Episoden2 / 52

Min.25

Start09/17/1972

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Black Beauty finden.

  • Schauspieler:Judi Bowker, Stacy Dorning, William Lucas, Charlotte Mitchell, Roderick Shaw, Stephen Garlick, David Andrews

  • Regie:Anna Sewell

Vicky und Kevin finden im nahen Wald ein krankes Pferd. Dr. Gordon versucht, es zu heilen. Ryder, der Besitzer, möchte es gerne wieder mitnehmen. Was Dr. Gordon aber keinesfalls zulassen will.
Der junge Bergarbeiter Billy ist todunglücklich, weil sein altes Grubenpferd zum Schlachten gebracht werden soll. Doch Vicky und Black Beauty haben einen Plan.
Der neue Wildhüter stellt überall Fallen auf. Als Vicky in eine der Fußangeln gerät, muß Black Beauty Hilfe holen.
Eines abends im Stall von Black Beauty: Kevin und Vicky werden von einem entflohenen Häftling überfallen. Er will Essen und Kleidung. Ansonsten würde er sich am Pferd rächen.
Vicky und Kevin treffen im Wald auf zwei eigenartige Typen. Bald stellt sich heraus, dass die beiden Ganoven Black Beauty entführt haben.
Ein alter Kavalleriegaul namens Soldat hat Mr. Gordons und Vickys Mitleid erregt. Er soll seinen Lebensabend bei Black Beauty verbringen. Robbie freundet sich mit dem Pferd an.
Der Farmbesitzer Collins hat ein neues Pferd. Niemand vermag es zu reiten, weil es so wild ist. Vicky will ihr Glück versuchen, denn wenn sie es schafft, gehört das Tier ihr.
Die Tochter des Gutsbesitzers Oldfield hat ein Auge auf Black Beauty geworfen. Sie will das Pferd unbedingt haben. Dr. Gordon lässt sich aber auf keinen Handel ein. Da passieren merkwürdige Dinge.
Zunächst wird Black Beauty von einem jungen Prinzen eines fernen Königreichs gestohlen. Später führt das Pferd Vicky und Dr. Gordon zu einem Schloss, wo ebendieser Prinz residiert.
Kevin und Robbie haben einen Helm gefunden, ein wertvolles Stück aus der Keltenzeit. Dyks, ein Helfer des Professors, will den Helm stehlen. Das kann gerade noch verhindert werden.
Der Assistent Peter Stockman war der Auftraggeber des Diebstahls. Vicky ist darüber todunglücklich, denn sie hatte sich ihn verliebt.
Beim Tee im Hause Gordon, erzählt Miss Carlisle von seltsamen Diebstählen. Vicky und Kevin reiten daraufhin zu ihrer alten Freundin, die auf einem Hausboot lebt. Doch heute ist Maggie nicht da.
Black Beauty hat angeblich Tollwut, da er im Wald einen Mann angegriffen hat. Daraufhin soll Beauty laut Befehl eines neuen Polizisten getötet werden. Doch der Polizist und der Mann spielen ein falsches Spiel.
Vicky trifft bei einem Ausflug einen komischen alten Mann, der von den Dorfbewohnern gejagt wird. Als sie den Alten versteckt, nimmt das Unheil seinen Lauf.
Der Neffe von Amy, der Haushälterin, braucht dringend Geld, weil ein Buchmacher hinter ihm her ist. Und schon am nächsten Tag ist er mitsamt Beauty verschwunden.
Ein ziemlich unangenehmer Nachbar der Gordons ist zur ärztlichen Untersuchung gekommen. Er besitzt ein besonders wildes Pferd, das sein ängstlicher Sohn nicht zu zähmen vermag.
Dr. Gordon trifft auf dem Weg zu einem Krankenbesuch einen Waldarbeiter, dem sein Pferd gestohlen worden ist. Ohne zu zögern, nimmt Dr. Gordon die Verfolgung der Diebe auf.
Ein finsterer Sergeant wirbt im Dorf Soldaten für Indien. Der Junge Tom hat sich gemeldet, will aber dann doch nicht in den Krieg und versteckt sich. Der Sergeant nimmt Beauty als Pfand.
Die Rennstallbesitzerin Lady Faulkner besucht die Gordons. Damit beginnt ein neues Abenteuer, bei dem eine Schachtel Tabletten und ein entlaufener Stalljunge wichtige Rollen spielen.
Eines Tages tauchen zwei Betrüger bei den Gordons auf. Sie behaupten, Thackery House von ihrer Tante geerbt zu haben. Geht Mr. Gordon nun sein Grundstück verloren?
Im Dorf wird behauptet, dass die Witwe des Tierarztes eine Hexe sei. Vicky hat sie im Wald beim sammeln von giftigen Pilze getroffen. Doktor Gordon ist über das Gerede sehr verärgert.
Vicky und der junge Albert treffen im Wald Colin, den Sohn eines Lords. Er ist traurig, da der gesamte Familienbesitz versteigert werden soll. Einzige Rettung: Der verborgene Schatz des Großvaters.
Im Dorf brennt ein Haus ab. Zwei Männer behaupten, Dr. Gordon kurz vorher dort gesehen zu haben. Plötzlich muss sich Dr. Gordon mit ernstaften Beschuldigungen auseinandersetzen. Zu allem Unglück hat er kein handfestes Alibi.
Vicky lernt zwei Waisenkinder kennen. Sie behaupten, bei ihrem Dienstherrn schlecht behandelt zu werden. Doch auch sie haben so ihre schlechten Seiten: Bald fehlt wertvolles Silber bei den Gordons.
Vicky und Kevin lernen den Schaustellerjungen Stan kennen. Stan lädt sie zu einer Vorstellung ein. Doch sein Großvater ist ihm auf den Fersen. Er will, dass Stan ein anständiges Leben führt.
Vicky findet im Wald, wo eine wilde Ponyherde lebt, ein krankes weißes Pony. Der Tierarzt Garner kann dem Pferd nicht helfen. Doch plötzlich wird auch Black Beauty krank.