Damnation

Damnation

United States,

SerieWestern

Eine Auseinandersetzung zweier Männer eskaliert im ländlichen US-Bundesstaat Iowa in den 1930er Jahren. Auf der einen Seite steht der Aufwiegler Seth Davenport (Killian Scott), der sich den Kampf gegen den Status quo auf die Fahnen geschrieben hat. Dazu hat er sich als Kleinstadt-Prediger getarnt und versucht, die Mitglieder seiner neuen Gemeinde zum Aufstand gegen die Industriellen anzustiften, die den einfachen Leuten kaum genug zum Überleben lassen. Auf der anderen Seite steht ein vom betroffenen Industriellen entsandter Söldnertyp, der notfalls mit Gewalt den Streik brechen soll: Creeley Turner (Logan Marshall-Green). Eher zufällig haben die beiden Männer aber schon eine blutige Vorgeschichte.

Staffeln / Episoden1 / 10

Min.42

Start11/07/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Damnation finden.

  • Schauspieler:Killian Scott, Logan Marshall-Green, Sarah Jones, Christopher Heyerdahl, Gabriel Mann

  • Regie:Tony Tost

In Holden, Iowa herrscht ein Bauernstreik. Die Banken versuchen, die örtlichen Farmer in den Ruin zu treiben, indem sie die Geschäfte dazu anhalten, nur niedrige Preise für deren Waren zu zahlen. Der angebliche Priester Seth Davenport säht Unzufriedenheit unter den Farmern, die unter dem Farmer Sam Riley einen Streik organisiert haben. Handlanger der Baker bringen einen verzweifelten Bauern dazu, den Streik zu brechen. Als die anderen Farmer den Streikbrecher auf seinem Weg in die Stadt aufhalten wollen, erschießt Creeley Turner Sam Riley und bringt ein fadenscheiniges Notwehrargument vor. Wird durch den Tod ihres Anführers der streik gebrochen?
Seth und die streikenden Farmer müssen mit Übergriffen der Black Legion fertig werden, eines rassistischen, fundamental-christlichen und anti-kommunistischem Geheimbunds – dem Ku-Klux-Klan der Südstaaten nicht unähnlich. Derweil versucht Creeley, mehr über das aktuelle Leben seines Bruders Seth herauszufinden, insbesondere über die Frau, mit der er nun zusammenlebt, Amelia. In den sich verhärtenden Fronten des Streiks müssen einige Bewohner von Holden, die sich bisher herauszuhalten versucht haben, erkennen, dass sie damit doch eine Seite gestärkt haben.
Die Farmen der zwei Bauern Buttler und Riley sind nach deren kürzlichen gewaltsamen Tod mit ihren Kreditzahlungen an die Bank in Rückstand geraten und werden nun zwangsversteigert. Die Bank plant, die Immobilien über einen Mittelsmann aufkaufen zu lassen. Seth und Amelia suchen nach dem Verkauf der Buttler-Farm händeringend nach einem Weg, der Witwe des ehemaligen Streikführers Riley zu helfen.
Verhandlungen zwischen den örtlichen Farmern und der Bank gehen weiter. Doch Creely gelingt es mit einer Bluttat, die Farmer zu entzweien. Kopfgeldjägerin Connie gelingt es, die Spur von Seth aufzunehmen, den sie für den Mord an ihrem Ehemann verantwortlich macht. Amelia erfährt über die alte Verbindung zwischen Setz und Creeley.
Creeley erfährt, dass die Verzögerung seiner Arbeit seinen Auftraggebern aufgefallen ist. Sie haben mehrere Personen entsandt, um den Prediger und Aufwiegler Seth zu ermorden. Creeley warnt Amalia. Derweil hat Seth überraschend und unangekündigt Besuch von einem alten, engen Jugendfreund erhalten, dem er aber zutraut, dass er das auf Seth ausgesetzte Kopfgeld einstreichen will. Als dann auch noch ein Wanderzirkus mit diversen illustren Personen in der Stadt halt macht, sind Seth und Amalia vollkommen unsicher, wem sie noch trauen können. Derweil hat Amalia mit Journalist DL Sullivan ein sozialkritisches Flugblatt aufgesetzt.
Seth und sein alter Freund Lew erhalten eine einmalige Gelegenheit, als der Banker Calvin Rumple aus der Stadt vertrieben wird.
Bei einer Jagdgesellschaft begegnet Creeley endlich seinem Auftraggeber. Er erkennt, dass es bei seinem Auftrag um mehr als nur die Farmen von Holden geht. Seth kann seinen Einfluss auf eine in der Nähe befindliche Farm ausdehnen.
Die Prostituierte Bessie erkennt den Plan, den die Verantwortlich hinter den Farmensterben für ihre Heimatstadt haben. Seth und Amelia müssen sich entscheiden, ob sie die Vertraute von Creeley vor den rassistischen Mitgliedern der Black Legion beschützen.
Seth und die Farmer stellen sich gegen die rassistische Vereinigung der Black Legion. Dabei erhalten sie Hilfe von unerwarteter Seite.
Seth und Creeley müssen sich den Wunden ihrer gemeinsamen Vergangenheit stellen. Gleichzeitig müssen sie eine Weg finden, die lebensgefährlichen Herausforderungen zu überstehen, die auf sie zukommen.