Full House: Rags to Riches

Full House: Rags to Riches

United States,

SerieKomödieDrama

Nick Foley ist ein erfolgreicher Unternehmer, der in New Jersey zusammen mit seinem aus England stammenden Butler John Clapper lebt. Er leitet Foley's Frozen Foods, ein Unternehmen, das Tiefkühlwaren produziert. Um sich selbst das Image eines Familienvaters anzueignen, beschließt er sechs Mädchen aus zerrütteteten sozialen Verhältnissen bei sich aufzunehmen. Diese wären vom Jugendamt getrennt worden, wenn nicht Foley sie alle zusammen bei sich aufgenommen hätte. Zunächst müssen sich sowohl die Mädchen wie auch Nick Foley zusammenleben. Ursprünglich nur vorübergehend geplant, entwickelt Nick eine Zuneigung zu ihnen und adoptiert sie schließlich. Die Mädchen sind sehr musikalisch. In jeder Folge offenbaren sie ihr Gefühlsleben, indem sie ähnlich wie in der Fernsehserie Glee Lieder singen.

Staffeln / Episoden2 / 26

Min.30

Start03/09/1987

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Full House: Rags to Riches finden.

  • Schauspieler:Tisha Campbell-Martin, Joseph Bologna, Heidi Zeigler, Douglas Seale, Kimiko Gelman, Blanca De Garr, Bridget Michele

  • Regie:Bernie Kukoff

Der steinreiche Unternehmer Nick Foley muss etwas für sein Image tun, weshalb er sechs Mädchen aus dem Waisenhaus adoptiert und in seiner Villa aufnimmt. Hier leben sie nur mit ihm und seinem Butler Clapper zusammen. Was eigentlich nur ein vorübergehender PR-Gag werden sollte, entwickelt sich zu einem Dauerzustand: Der notorische Junggeselle Nick hat auf einmal Familie. Eines der Mädchen kehrt schließlich zu seiner Mutter zurück, und übrig bleibt Girl-Power im Fünferpack!
Multimillionär Nick Foley nimmt sechs Waisenmädchen bei sich auf. Obwohl das Ganze nur als PR-Gag geplant war, entwickelt sich Nick zu einem fürsorglichen Vater.
Die 15-jährige Diane verliebt sich in einen Aristokraten. Der Mann ist ihre erste Liebe. Doch dass es ausgerechnet ein Adliger sein muss, noch dazu ein Herzog, will Stiefvater Nick gar nicht passen. Um Diane wirklich von ihrem Herzog abzubringen, cancelt er sogar eine Verabredung mit der entzückenden Jessica.
Patty glaubt, sie habe ihre Mutter wiedergesehen und bittet ihren Stiefvater Nick, sie ausfindig zu machen und ein Treffen zu arrangieren. Als sich Mutter und Tochter schließlich gegenüber stehen, muss Patty erkennen, dass ihre Mama nicht gerade eine Bilderbuchmutti ist. Und so entscheidet sie sich schließlich doch dafür, bei Nick und den Mädchen zu bleiben.
Spiros Restaurant, in dem die Mädels immer mal wieder abhängen, soll abgerissen werden. An seiner Stelle will ein Investor ein riesiges Bürogebäude errichten. Rose, Marva, Mickey, Patty und Diane organisieren eine Bürgerinitiative gegen den Bürokomplex. Nick hilft ihnen natürlich. Viel zu spät merkt er, dass es sich bei dem geplanten Neubau um sein Traumprojekt handelt, das er bereits seit Jahren verfolgt.
Nick will, dass seine Stieftochter Rose zum piekfeinen Ball der Debütantinnen geht, obwohl sie sich dagegen wehrt. Rose würde viel lieber meditieren oder sonst was tun. Aber dann trifft sie einen gewissen Matthew, und sie ist sich nicht mehr so sicher, ob sie nicht vielleicht doch zum Ball gehen sollte.
Völlig überraschend steht eines Tages Nicks lange verschollen geglaubter Bruder Frankie vor der Tür der Villa. Der Tunichtgut bringt das Familienleben im Hause Foley ganz schön durcheinander. Nick platzt natürlich der Kragen, doch das Verhältnis der Brüder gerät wieder ins Lot, als Frankie erklärt, dass er nur noch kurze Zeit zu leben habe.
Marva versucht sich als Unternehmerin und bestellt sich einen gebrauchten Truck. Nick ist gar nicht einverstanden, doch als sich die Mädels zusammenrotten, um Marvas Traum gemeinsam gegen ihren Stiefvater durchzuboxen, bietet Nick seine Unterstützung an. Er kann verhindern, dass Marva von dem Vorbesitzer des LKWs über den Tisch gezogen wird.
Diane hat endlich ihren Führerschein gemacht. Kurz darauf baut sie einen Unfall. Was sie nicht weiß: Der Crash wurde von zwei Typen inszeniert, die Nick um ein paar Dollar erleichtern wollen. Während sich Nick mit der Sache auseinander setzen muss, soll er auch noch in einem Fernsehspot für seine Frühstückflockenmarke mitspielen. Auch die Mädels sollen mitmachen.
Rose, Marva, Mickey, Patty und Diane reisen nach Las Vegas, um die Gitarre von Elvis Presley zu erstehen. Sie brauchen das Teil für eine Versteigerung in der Schule. Auch Nick ist in Vegas. Zusammen mit der Polizei versucht er, dem Boss einer Schieberbande das Handwerk zu legen.