H2O - Abenteuer Meerjungfrau

H2O - Abenteuer Meerjungfrau

France,

SerieAnimationFamilieKids

Drei Teenager verwandeln sich innerhalb weniger Sekunden in Meerjungfrauen, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen. Die reiche und farbenfrohe Unterwasserwelt bietet dabei einen eigenen Kosmos, in dem Cleo, Rikki und Emma als Meerjungfrauen mit den Meeresbewohnern kommunizieren können und Teil einer eigenen Gemeinschaft sind.

Staffeln / Episoden2 / 26

Start06/01/2015

Kaufen & Leihen

AnbieterResolutionPreis

Netflix

1080p€ 7.99Zum Angebot

Google Play

1080p€ 2.49Zum Angebot
Cleo möchte im Meereszentrum arbeiten. Doch das Vorstellungsgespräch verläuft gar nicht gut, weil Cleo zu aufgeregt ist. Aber Lewis verschafft ihr eine neue Chance. Um ihr Selbstvertrauen zu stärken unternimmt er mit Cleo und ihren Freundinnen Emma und Rikki einen Tauchausflug. Dabei gelangen die Freundinnen in einen unterirdischen See auf der Insel Mako und verwandeln sich auf wundersame Weise in Meerjungfrauen.
Im Meereszentrum erhält Cleo den Auftrag sich um eine Praktikantin zu kümmern: die eingebildete Miriam. Cleo ist so abgelenkt, dass eine verletzte Schildkröte ins Meer gelangt. Cleo bittet ihre Freundinnen Emma und Rikki um Hilfe, die sich unter Wasser auf die Suche machen. Sie überredet den Direktor des Zentrums, mit ihr aufs Meer zu fahren. Dabei verfängt sich Rikki im Fangnetz des Bootes und droht als Meerjungfrau entdeckt zu werden.
In der Bucht herrscht Aufregung. Die Meeresbewohner haben die Skulptur einer Meerjungfrau entdeckt und informieren sofort Cleo, Emma und Rikki über den Fund. Lewis findet heraus, dass dies die Galionsfigur des legendären Piratenschiffes Weiße Meerjungfrau ist. Sicher ist auch das Schiff in der Nähe und der sagenhafte Schatz des Piratenkapitäns. Die Freunde sind jedoch nicht die einzigen auf Schatzsuche.
Byron lädt zu seinem Geburtstag alle seine Freunde auf eine Yacht ein. Auch Emma, Cleo und Rikki. Zunächst sagen sie ab, aber Emma kann der Einladung nicht widerstehen. Schließlich sind die drei Freundinnen doch alle an Bord. Eigentlich haben sie schon genug damit zu tun, aufzupassen, dass sie sich nicht vor allen Gästen in Meerjungfrauen verwandeln. Aber dann bringt auch noch ein gewaltiger Sturm die Partygäste in Gefahr.
Zanes Vater hat vor, auf der Insel Mako einen Hotelkomplex zu bauen. Das wollen die drei Meerjungfrauen Emma, Cleo und Rikki natürlich unbedingt verhindern. Dort liegt ihr geheimer Mondsee. Die drei haben Glück. Lewis entdeckt einen alten geologischen Bericht. Dieser beweist, dass der Vulkan derzeit zwar inaktiv ist. Durch Erschütterungen könnte er jedoch jederzeit wieder erwachen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
Emma wird von einer seltsamen Wasserpflanze angegriffen und entkommt ihr nur durch Rikkis und Cleos Hilfe. Emma ist erleichtert, doch an Land entdeckt sie Nachwirkungen des Zwischenfalls. Sie verwandelt sich seit dem Kontakt mit der Pflanze nicht mehr in eine Meerjungfrau. Erst ist Emma froh, da sie nun wieder in ihrem alten Schwimmteam mitmachen kann. Doch dann wird sie plötzlich von unkontrollierbaren Zuckungen befallen.
In der Bucht tauchen immer mehr Plastiktüten auf. Diese sind besonders für Schildkröten gefährlich, da sie die Tüten mit Nahrung verwechseln und an ihnen ersticken können. Mit einem gestellten Video wollen Cleo, Emma, Rikki und Lewis ihren Mitmenschen die Gefahr vor Augen führen. Doch das ist gar nicht so leicht. Seitdem Rikki einen Clownfisch befreit hat, ist sie der Star unter Wasser und kann sich vor Fans nicht mehr retten.
In Dolphin City häufen sich unerklärliche Schiffbrüche. Navigationsgeräte spielen verrückt. Dank ihrer Freunde unter Wasser kommen die drei Meerjungfrauen dem Geheimnis bald auf die Spur. Laut einer Legende sollen magische Kristalle schuld sein. Zwar finden Cleo, Emma und Rikki die Kristalle, aber wie kann man sie deaktivieren? Lewis versucht zu helfen, aber es gibt noch weitere Störfaktoren unter Wasser.
In der Stadt finden Dreharbeiten zu einem Kinofilm über einen Fischer und eine Meerjungfrau statt. Emma, Cleo, Rikki und Lewis sind begeistert und wollen die Stars unbedingt kennen lernen. Weil Zanes Vater mit dem Regisseur befreundet ist, dürfen die vier tatsächlich am Set helfen. Doch Rikki will Zane nicht dankbar sein und schwimmt alleine zum Drehort. Dabei wird sie vom Star des Films als Meerjungfrau gesehen!
Krake Dany wurde gefangen und soll nun im Meereszentrum als Forschungsobjekt dienen. Innerhalb kürzester Zeit wird er dort zum Star, weil er Sportergebnisse richtig vorhersagen kann. Dany genießt seinen Ruhm. Seine Freunde Murray und Burke dagegen wollen, dass er zu ihnen ins Meer zurückkehrt. Damit die Meerjungfrauen ihnen dabei helfen, entführen sie Einsiedlerkrebs Bernie und drohen ihn für immer gefangen zu halten.
Ein schreckliches Geräusch im Meer hat einen jungen Wal in der Bucht stranden lassen. Auch die Meerjungfrauen und einige Delfine wurden durch das Geräusch kurzzeitig orientierungslos. Seltsamerweise hat niemand außer ihnen das Geräusch gehört. Lewis hat eine Theorie, die sich auch bald bestätigt. Ein Fangschiff sendet diese besonderen Signale, um illegal große Fischschwärme anzulocken. Doch wie können die Gauner gestoppt werden?
Hai Boris hat Zahnschmerzen. Weil das Salzwasser die Schmerzen noch verschlimmert, schwimmt er lieber an der Oberfläche und bringt damit die ganze Stadt in Aufruhr. Hai-Alarm! Die Menschen sind verängstigt und die Zeitungen berichten über den Strand des Schreckens. Der Bürgermeister veranlasst eine Jagd auf den Hai. Die Meerjungfrauen müssen sich etwas einfallen lassen, um den völlig harmlosen Hammerhai Boris zu retten.
Rikki beobachtet, wir ihr Vater mit einer Frau essen geht. In einem unbeobachteten Moment führt die Frau ein verdächtiges Telefonat. Für Rikki steht fest, dass sie etwas im Schilde führt. Später kauft der Vater einen Verlobungsring. Rikki ist entsetzt und lässt die romantische Verlobung platzen. Etwas übereilt, wie sich bald herausstellt. Gemeinsam mit Emma, Cleo und Lewis versucht sie, den Fehler wieder gut zu machen.

Kommentare