Happily Married

C’est comme ça que je t’aime

Canada,

SerieKrimiDramaKomödie

Im kanadischen Quebec der 1970er Jahre sind die beiden Familien Delisle und Paquette miteinander befreundet. Als deren Kinder planen, ihre Sommerferien in einem dreiwöchigen Ferienlager zu verbringen, hoffen die Eltern auf eine stressfreie Zeit. Doch in beiden langjährigen Ehen kriselt es gewaltig. Affären und andere dunkle Geheimnisse trüben die vermeintliche Idylle des Vorstadtlebens.

Staffeln / Episoden1 / 10

Min.43

Start03/06/2020

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Happily Married finden.

  • Schauspieler:Patrice Robitaille, Karine Gonthier-Hyndman, Marilyn Castonguay, François Létourneau, Sophie Desmarais, Rémi-Pierre Paquin

Die Ehen der Delisles und Paquettes sind längst nicht mehr so glücklich, wie sie einmal waren. Das dreiwöchige Ferienlager ihrer Kinder scheint endlich eine Gelegenheit zu sein, ihre Beziehungen mit neuem Leben zu erfüllen. Doch zwischen den Paaren steht eine Vielzahl unausgesprochener Geheimnisse und Intrigen.
Die Kinder der Ehepaare Micheline und Serge sowie Huguette und Gaétan verbringen die Ferien in einem Sommercamp. Die damit verbundene plötzliche Freizeit entpuppt sich bald als Härtetest für die beiden Beziehungen. Affären und andere dunkle Geheimnisse trüben die vermeidliche Idylle des kanadischen Vorstadtlebens der 70er Jahre.
Obwohl seine Frau versucht hat, ihn umzubringen, will Gaétan ihr vergeben. Huguette gefällt sich jedoch in ihrer neuen Rolle als gewissenlose Killerin und hat keine Ambitionen, zu ihrem früheren Leben zurückzukehren. Da taucht René auf, der Potential in ihrem mörderischen Talent erkennt.
Gaétan will seine Frau der Polizei übergeben, nachdem er sie bei einem Mord beobachtet hat. Doch Huguette ist vorbereitet: Sie droht, alles ihrem Mann und Serge in die Schuhe zu schieben. Den beiden bleibt keine andere Wahl, als mit der Unterstützung von Micheline und Marie-Josée, die Tat zu vertuschen.
Nachdem Huguette sich als skrupellose Killerin entpuppt hat, beichtet auch Micheline den anderen ihr dunkles Geheimnis. Aus den befreundeten Paaren entwickelt sich langsam, aber sicher eine verschworene Gruppe Krimineller. Und es dauert nicht lange, bis auch ihnen nach dem Leben getrachtet wird. Können sie die Drahtzieher rechtzeitig entlarven?
Der Ruf der Delisles und Paquettes als organisierte kriminelle Bande verselbstständigt sich. Der Einzige, der damit ein Problem zu haben scheint, ist Serge. Er hat sich bislang nichts zu Schulden kommen lassen. Um seine Partner wieder auf den rechten Weg zu führen, will er seine neue Stelle als Buchhalter des Gangsterbosses Le Caid nutzen.
Nachdem der örtliche Pfarrer unfreiwillig Zeuge der ausufernden Sexparty der Delisles und Paquettes wurde, besuchen die angehenden Gangster den sonntäglichen Gottesdienst, um den angerichteten Schaden zu begrenzen. Gleichzeitig droht der Schwindel über ihre angebliche kriminelle Organisation aus dem Ruder zu laufen: Während Luciene Serge seine Waffensammlung anbietet, spielt Marie-Josée mit dem Gedanken, auszusteigen. Und Puff und Coco werden zunehmend misstrauisch.
Aus den unbedarften Aushilfsgangstern entwickelt sich langsam eine professionelle Verbrecherorganisation mit neuem Hauptquartier. Ihr erstes Ziel ist es, Le Caids Geschäfte zu übernehmen. Doch zunächst entbrennt ein Streit um den Posten des Anführers: Gaétan schlägt Serge für die Aufgabe vor, aber die anderen halten die eiskalte Huguette für geeigneter.
Die Ehen der Delisles und Paquettes stehen offenbar vor dem Aus: Huguette weigert sich, mit Gaétan zu reden; und Michelin will die Scheidung, nachdem Serges Affäre mit Marie-Josée bekannt geworden ist. Zu allem Überfluss rückt das Ende des Ferienlagers der Kinder immer näher. Neben den Familienproblemen wird die Gruppe aber auch durch ihre kriminellen Aktivitäten vor neue Herausforderungen gestellt: Eine Rockerbande hat es auf sie abgesehen.
Coco und Puff entpuppen sich als verdeckte Ermittler der Polizei. Den Gangstern gelingt es jedoch, einer Festnahme zu entgehen. Um ihre Kinder zu retten, die sie in den Fängen von La Caid vermuten, setzt die Gruppe alle Hebel in Bewegung und sogar Mario schließt sich der Organisation an. Aber die Befreiungsaktion läuft nicht wie geplant.