Megalo Box

メガロボクス

Japan,

SerieAnimationAction & AdventureDrama

Der nur unter seinem Wettkampfnamen bekannte Junk Dog wächst in einem Elendsviertel auf und lebt von der Hand in den Mund. Angeleitet von seinem Boss Gansaku Nanbu nimmt er an Untergrund-Boxkämpfen teil, um sich so einen Lebensunterhalt zu verdienen. Im Rahmen dieser sogenannten MEGALOBOX-Kämpfe nutzen die Teilnehmer mechanische Ausrüstungen, um ihre körperlichen Fähigkeiten zu verbessern. Junk Dog ist mit seinem Schattendasein zunehmend unzufrieden und frustriert. Doch obwohl er eigentlich ein fähiger Boxer ist, kann er sich nicht dazu aufraffen, etwas an seinem Schicksal zu ändern. Das komplette Gegenteil von Junk Dog ist der Boxchampion Yuuri, der ein Leben im Ruhm und Licht führt. Mit eiserner Disziplin hat er es an die Spitze des Boxsports geschafft. Yukiko Shirato, Tochter des Besitzers eines Konzernimperiums und Teil der Oberschicht, plant ein neues Event für den Boxsport, um ihre Karriere voranzutreiben und Werbung für ihr Unternehmen zu machen. Sie ruft eine neue Boxmeisterschaft, genannt MEGALONIA, ins Leben. Für den Shirato-Konzern soll Yuuri im Wettkampf antreten und den Sieg einholen. Auch Junk Dog entschließt sich, daran teilzunehmen und trifft so auf Yuuri, der zu seinem größten Rivalen werden soll.

Staffeln / Episoden2 / 26

Min.24

Start04/06/2018

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Megalo Box finden.

  • Schauspieler:Yoshimasa Hosoya

  • Regie:You Moriyama, Kensaku Kojima, Katsuhiko Manabe

Der Boxer JNK.DOG (kurz JD) verdient seinen Lebensunterhalt durch manipulierte Wettkämpfe im Megaloboxen - einer Weiterentwicklung des Boxsports, bei dem die Schlagkraft der Gegner zusätzlich durch Exoskelette, die sogenannten Gears, verstärkt wird. Während JD einerseits versucht, in der Untergrundszene zu überleben, sehnt er sich nach echtem sportlichem Ruhm.
Nach dem verlorenen Duell gegen Yuri will JD noch einmal gegen ihn antreten. Das ist der Grund, warum er zum Megalonia-Turnier will, denn nur dort wird er die Chance haben, gegen ihn ein zweites Mal zu kämpfen. Sein Wunsch wird von seinem Trainer Nanbu weggelacht, doch JD lässt sich nicht länger kontrollieren...
Joe und Nanbu besuchen einen Schrottladen, um die Leistung ihres Gears zu erhöhen. Es ist noch eine Woche bis zum ersten Kampf und der Junge Sachio schaut täglich beim Training zu und bittet Joe ihn zum Megalonia mitzunehmen, doch Joe lehnt zunächst ab. Weil die Zeit drängt, überstürzt es Nanbu mit den Einstellungen beim Gear, um es leistungsfähiger zu machen, woraufhin es explodiert.
Joe zieht zum ersten Mal in einen hell erleuchteten Ring ein. Er verblüfft alle Anwesenden, da er ohne Gear kämpfen will. Samejima ist durchaus ein guter Boxer, dennoch hatte Nanbu erwartet, dass er für Joe ein recht leichter Gegner ist.
Nanbu kann seine Verwunderung nicht verbergen, dass Aragaki noch am Leben ist, nachdem dieser 10 Jahre zuvor seine Trainingshalle verließ, in den Krieg zog und als vermisst galt. Aragaki fühlt sich von Nanbu hintergangen, weil dieser nicht, wie Nanbu es versprochen hat, bei seiner Trainingshalle auf seine Rückkehr aus dem Krieg gewartet hat.
Joe wird in die Ecke gedrängt aufgrund von Aragakis überwältigenden Schlägen. Nanbu will das Handtuch werfen und das Match aufgeben. Aber Joe ist zu allem bereit und will den Kampf fortsetzen, weshalb sich Nanbu aufs Schlimmste gefasst macht. Joe nimmt sich das Grundlagentraining von Nanbu zu Herzen...
Joes Siegesserie macht den Leuten in der Restricted Area Hoffnung. Derweil bleibt nur noch ein Ticket offen fürs Megalonia. Nanbu und Sachio besuchen ein Match zwischen Mikio und Suger. Mikio gelingt es dank seines selbstentwickelten Gears mit Künstlicher Intelligenz gegen Suger zu gewinnen.
Wegen der Infos die Mikio über Joe hat, geht Nanbu verzweifelt zu Fujimaki, der Nanbu jedoch mitteilt, dass aufgrund ihres Verschuldens keine handfesten Beweise oder Informationen an Mikio gelangt sind. Nanbu bemerkt dadurch, dass er auf Mikios Bluff reingefallen ist, und macht sich Vorwürfe.
Entgegen den Erwartungen vom Team Nirgendwo stellt sich ein Kampf gegen einen gearlosen Körper nicht als Schwachpunkt von Mikios Gear mit der KI "Ace" heraus, da diese sich weiterentwickelt hat und auch auf normale Körperbewegungen reagiert. Das Gear eignet sich alle Bewegungen und Muster von Joe an und zerstört so nach und nach die Hoffnungen des Teams.
In all der Freude über die Teilnahme am Megalonia platzt Fujimaki herein. Zwischen ihm und Nanbu gab es noch eine geheime Abmachung, denn Fujimaki forderte von Nanbu eine Wiedergutmachung dafür, dass sie nicht mehr für die abgekarteten Matches im Untergrund kämpfen. Um sich aus der Schlinge zu befreien, schlägt Nanbu ihm daher vor, beim Megalonia ein riesiges abgekartetes Match zu machen.
In seinem ersten Kampf im Megalonia tritt Joe gegen Glen Burroughs an, der den Spitznamen "Bloody Lion" trägt. Als Joe in den Megalonia Dome kommt, geraten die Zuschauer in Aufruhr, weil er ein Gear trägt. Damit ist er Fujimakis und Nanbus Forderung nachgekommen.
Angesichts Joes Sieg über Burroughs, fällt Yuri eine bestimmte Entscheidung. So muss sich Yukiko anhören, wie Yuri sagt, dass er ohne Gear im Finale kämpfen will. Er will mit Joe einen fairen und simplen Kampf haben. Yukiko dagegen erhofft sich auf der Business-Seite einen großen positiven Einfluss, wenn Yuri im Finale mit dem integrierten Gear kämpft.
Endlich sind sie im Finalring des Megalonia angekommen. Es ist der Moment, in dem aus Team Nirgendwo, das als Bluff begonnen hat, etwas "Wahres" wird. Als Yuri seinen Umhang abnimmt, offenbart er seinen gearlosen Körper, der von Wunden übersäht ist, die wie das Tattoo eines Drachen aussehen. Die Zuschauer sind in Aufruhr...