Ransom - Die Uhr läuft ab

Ransom

Canada,

SerieKrimiDrama

Eric Beaumont ist der Mann, den man ruft, wenn die Lage brenzlig wird. Als Krisenmanager und Vermittler bei Geiselnahmen kennt er sich mit Extremsituationen aus, in denen die meisten Menschen völlig überfordert sind. Sobald ein Unternehmen oder eine Regierungsbehörde ein entsprechendes Problem hat, wird Eric Beaumont gerufen, um sich mit den verzwickten Situationen auseinanderzusetzen. Er versteht die Logik der Kriminellen und kann diese daher mit Leichtigkeit manipulieren, sodass die Verluste am Ende im überschaubaren Bereich bleiben. Doch was passiert, wenn sich Eric Beaumont bei einer Operation verkalkuliert?

Staffeln / Episoden3 / 39

Min.44

Start01/01/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Ransom - Die Uhr läuft ab finden.

  • Schauspieler:Luke Roberts, Brandon Jay McLaren, Nazneen Contractor, Karen LeBlanc

  • Regie:Frank Spotnitz, David Vainola

Nachdem sie für ein Vorstellungsgespräch bei der Firma Crisis Resolution abgelehnt wurde, verschafft sich die aufstrebende Verhandlungsführerin Maxine Carlson unerlaubten Zugang zu einer Geiselnahme. Die taktischen Gespräche mit dem Täter werden durch den Top-Experten Eric Beaumont geleitet. In der Hoffnung dennoch in sein qualifiziertes Team aufgenommen zu werden, liefert sie Beaumont Schlüsselinformationen, die helfen, die Krise zu lösen. Beeindruckt von ihrer Hartnäckigkeit, gibt er Maxine die Chance, ihr Können in einem neuen Fall unter Beweis zu stellen: Ein Ehepaar aus Denver erhält acht Jahre nach dem Verschwinden ihres kleinen Sohnes eine Aufforderung, fünf Millionen Dollar zu zahlen, um ihr Kind zurückzubekommen. Das Team setzt alles daran, das Leben des Jungen zu retten und Maxine gibt ihr Bestes, um Eric während der Verhandlungen mit den Entführern von sich zu überzeugen. Doch ein Geheimnis über sich muss Maxine Eric noch gestehen …
Der Baseballspieler Jaquan Lewis bricht auf dem Feld zusammen und erhält kurze Zeit später die erschreckende Diagnose: Leukämie. Nur eine Knochenmarktransplantation kann ihm jetzt noch das Leben retten. Dieses traurige Schicksal nutzt ein Erpresser gnadenlos aus. Eine passende Blutprobe erreicht gemeinsam mit einer Forderung über fünf Millionen Dollar das Krankenhaus. Eine Summe, die Jaquan und seine Mutter niemals stemmen könnten. Das Team rund um den erfahrenen Verhandlungsführer Eric Beaumont übernimmt den Fall. Eric trifft sich schließlich mit einer Frau, die vorgibt, die Blutprobe geschickt zu haben. Doch weitere Ermittlungen ergeben, dass sie selbst nur ein Opfer der wahren Drahtzieher ist …
Das Team rund um den erfahrenen Verhandlungsführer Eric Beaumont wird zu einer Geiselnahme in einer Bank gerufen. Doch die Kontaktaufnahme gestaltet sich schwierig, da die Räuber nicht an einer Kommunikation interessiert sind. Die Polizei steht kurz davor, die Bank von einer Spezialeinheit stürmen zu lassen, da eine Geisel angeschossen wurde, doch Eric bittet um einen kurzen Aufschub. Nachdem ihm dieser nicht gewährt wurde, nimmt er über eine Smartwatch heimlich Kontakt zu der Geisel Angela Rose auf. Diese liefert Eric wichtige Informationen, die ihm helfen, zwei Polizisten das Leben zu retten. Diese Aktion sichert ihm das Vertrauen der leitenden Polizisten und das Team nimmt erneut Verbindung zu Angela auf. Geleitet durch Eric, tritt Angela mit den Geiselnehmern in Kontakt, um zu verhindern, dass weitere Menschen verletzt werden. Ab jetzt zählt jede Sekunde, um der verletzten Geisel das Leben zu retten und um zu verhindern, dass die Täter die Nerven verlieren. Maxime ist begeistert von Erics Vorgehensweise in diesem Fall, dennoch verbirgt sie ein weiteres großes Geheimnis vor ihrem Mentor …
Der Hauptingenieur einer Softwareentwicklungsfirma wird als Geisel genommen. Die junge Chefin des Unternehmens, Addison Reid, schaltet Eric Beaumont und sein Team ein, um ihren wichtigsten Mitarbeiter zurückzubekommen. Während der Kommunikation mit dem Entführer stellt das Team fest, dass die Verhandlungen von einer dritten Person abgefangen und manipuliert werden. Es scheint, als wolle jemand unbedingt verhindern, dass die Verhandlungen mit dem Täter erfolgreich verlaufen. Die unbekannte Person erweist sich als äußerst gefährlich. Sie verfügt über großes Know-how und bringt das Team in Schwierigkeiten. Selbst der eigentliche Entführer ist nicht mehr Herr der Lage. Es scheint, als wolle jemand unter allen Umständen ein Geheimnis bewahren …
Eric Beaumont wird von Freddie Woods, seinem ehemaligem Chef beim FBI, zur Hilfe gerufen, um mit einer jungen Extremistin zu verhandeln. Diese wird in einem geheimen Gefängnis der Regierung festgehalten und gehört einer gefährlichen rassistischen Gruppe an. Sie hat für 09.00 Uhr morgens mehrere Terroranschläge in New York angekündigt. Während der Verhandlungen gelingt es Eric, der Verdächtigen ein sicheres Gefühl zu geben. Sie liefert dem Team Informationen, die den Schluss zulassen, dass die Anschläge ein schier unfassbares Ausmaß haben werden. Die Bomben wurden ahnungslosen Menschen während einer Studie implantiert und werden per Fernzündung automatisch gesteuert. Eric und seinem Team bleiben 124 Minuten, um die Anschläge zu verhindern …
Eric Beaumont und sein Team werden von einem Ehepaar zu einem neuen, spektakulären Fall nach Frankreich gerufen. Dessen Leihmutter Celina wurde wenige Stunden zuvor hochschwanger entführt. Das Ehepaar Clarke engagiert sich mit seiner Organisation für frisches Trinkwasser in Zentralafrika, was ihnen den Hass einer radikalen Gruppe zugezogen hat. Womit der Verdacht nahe liegt, dass diese Gruppe etwas mit der Entführung zu tun haben könnte. Doch Eric und sein Team machen schnell einen weiteren Feind im Leben der Clarkes aus. Dieser fordert fünf Millionen Dollar für Celina und das Baby. Erschwerend kommt hinzu, dass Celina an Eklampsie leidet, die mit schweren Krampfanfällen einhergeht und sie und das Baby das Leben kosten wird, wenn das Team die Entführung nicht rechtzeitig beendet …
Eric Beaumont ist gerade für einen Vortrag über seine Arbeit in Kanada, als der Veranstaltungsort von einer linksradikalen Gruppe Idealisten überfallen wird. Die Täter erschießen die Wachmänner und nehmen die Teilnehmer des Kongresses als Geiseln. Eric und Maxine hatten die Veranstaltung eigentlich schon verlassen, als sie die Schüsse hörten. Ohne zu zögern schickt Eric Maxine zurück zu den Kollegen und übergibt ihr die Verantwortung als Verhandlungsführerin. Er selbst begibt sich freiwillig in die Hände der Geiselnehmer, um dort als Vermittler zu fungieren. Jetzt gilt es für Maxine, ihr Können unter Beweis zu stellen. Sie muss Eric durch ihre Entscheidungen helfen, die Geiseln zu befreien und eine noch größere Katastrophe zu verhindern.
Eric Beaumont und sein Team werden von einem Senator zur Hilfe gerufen. Dieser erhielt ein Video, in dem eine unbekannte Person mit einer Waffe auf seine Tochter Michelle zielt. Eric und Maxine treffen Michelle jedoch kurze Zeit später gemeinsam mit ihrem Freund an. Als der jedoch in Eile davonrast, ahnt Eric, dass etwas nicht stimmt – und er soll Recht behalten. Michelle befindet sich in den Händen von Kidnappern. Diese fordern den Senator auf, zuzugeben, was er vor Jahren getan hat. Nach und nach deckt das Team die dunklen Geheimnisse aus der Vergangenheit des Politikers auf. Sollte dieser nicht in kürzester Zeit einlenken, droht seiner Tochter eine grausame Zukunft …
Vor sechs Monaten verschwand die Tochter eines französischen Ehepaares spurlos aus einem Zug. Erst jetzt erreichte die verzweifelten Eltern eine Botschaft, in der jemand behauptet zu wissen, was mit Mia geschehen ist. Da die polizeilichen Ermittlungen bis jetzt zu keinem Ergebnis geführt haben, bittet die Familie Eric Beaumont um Hilfe. Wie sich herausstellt, sind der erfahrene Verhandlungsführer und sein Team nicht die einzigen, die nach Mia suchen. Ein Kopfgeldjäger hat die junge Frau in der Hand eines Menschenhändlers aufgespürt. Er will Mia befreien, um Lösegeld für sie zu kassieren. Die Ermittler arbeiten nun an zwei Fronten, um den skrupellosen Kopfgeldjäger in Schach zu halten und Mia zurück nach Hause zu bringen …
Eric und sein Team werden von einer Galeristin zu Hilfe gerufen, aus deren Ausstellung Gemälde im Wert von vier Millionen Dollar gestohlen wurden. Genau diese Summe fordert der Dieb, um der Besitzerin ihre Kunstwerke zurückzugeben. Besonders an diesem Fall ist, dass auch Erics Ex-Frau involviert ist, die die Bilder kurz vor dem Diebstahl versichert hat. Als kurze Zeit später ein Mitarbeiter der Galerie entführt wird, geht es nicht mehr nur um Diebstahl, sondern um ein Menschenleben. Außerdem stellt sich heraus, dass der Dieb kein Unbekannter zu sein scheint …
Ihr neuer Fall entpuppt sich für den Verhandlungsführer Eric Beaumont und sein Team als nervliche Zerreißprobe: Fünf Jugendliche wurden mit Hilfe eines Handyspiels in eine gefährliche Falle gelockt. Wie sich herausstellt, handelt es sich nicht um Zufallsopfer. Der Entführer hat sich die Jugendlichen gezielt ausgesucht und zwar aus einem Grund: Rache. Einer von ihnen hat bereits sein Leben verloren. Jetzt gilt es, das der anderen zu retten.
Sein neuer Fall führt den Verhandlungsexperten Eric Beaumont gemeinsam mit seinem Team in die italienische Stadt Genua. Dort wurde eine Familie als Geisel genommen. Pikant ist, dass der Vater, Christian Bonnar, vor drei Jahren schon einmal entführt wurde. Damals wurde seine erste Ehefrau bei der Entführung getötet, woraufhin er eine lukrative Versicherung für derartige Fälle abgeschlossen hat. Nach ersten Verhandlungen stellt sich jedoch heraus, dass der Entführer nicht der Drahtzieher der Tat ist. Der wahre Täter entpuppt sich vielmehr als echter Wolf im Schafspelz.
Ein Hacker versucht sich Zugang zu den Sicherheitssystemen des FBI zu verschaffen und übt dafür massiven Druck auf Agent Marcus Nash auf. Wie gefährlich der Täter ist, begreifen Maxime und Eric erst, als das Telefon des Agents explodiert, woraufhin sich dieser tödliche Kopfverletzungen zuzieht. Nach dem Mord droht der Hacker mit weiteren fatalen Anschlägen. Sollte ihm das FBI den Sicherheitscode für die NSA-Server nicht bis Mitternacht zukommen lassen, werde dies viele zivile Todesopfer zur Folge haben. Was das Team bis dato noch nicht ahnt: Eric und Maxime verbindet eine sehr persönliche Geschichte mit dem Drahtzieher der Angriffe …