The Brink

The Brink

United States,

SerieKomödie

Die Aussicht auf einen Dritten Weltkrieg könnte komischer ausfallen als gedacht. "The Brink" ist eine düstere Komödie, die sich inmitten einer geopolitischen Krisensituation abspielt. Die gefährliche politische Krise wird aus drei betroffenen Blickwinkeln erzählt. Drei Männer versuchen dabei auf ihre Weise, einen Weltkrieg zu verhindern.

Staffeln / Episoden1 / 10

Min.30

Start06/21/2015

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für The Brink finden.

  • Schauspieler:Jack Black, Tim Robbins, Pablo Schreiber, Aasif Mandvi, Eric Ladin, Esai Morales, Maribeth Monroe, Megan Suri

  • Regie:Kim Benabib, Roberto Benabib

In der Auftaktepisode von The Brink dreht sich alles um einen Coup in Pakistan, der eine globale Krise auslösen und den Anfang des dritten Weltkriegs bedeuten könnte. Um dies zu verhindern, muss drei sehr verschiedene Männer zur Tat schreiten: Alex Talbot (Jack Black), ein eigentlich unbedeutender Diplomat in Islamabad, der amerikanische Außenminister Walter Larson (Tim Robbins) und der Navy-Pilot Zeke Tilson (Pablo Schreiber). Doch die drei sind alles andere als prädestiniert für ihre Positionen...
Alex (Jack Black) wird von den Soldaten Zamans (Iqbal Theba) festgenommen und von diesen befragt, glauben sie doch, dass er für die CIA arbeitet. Walter (Tim Robbins) versucht derweil alles, um den Präsidenten davon zu überzeugen, den Angriff auf Pakistan abzubrechen, bis er jemanden von der pakistanischen Regierung erreicht hat. Zeke (Pablo Schreiber) und Glenn (Eric Ladin) befinden sich unterdessen immer noch auf ihrer Spezialmission, die alles andere als rund verläuft.
Alex (Jack Black) muss zurück zur Botschaft, um Walter eine Nachricht zu schicken, jedoch stellt sich ihm der amerikanische Botschafter in den Weg. Zeke (Pablo Schreiber) und Glenn (Eric Ladin) finden sich derweil auf dem Kriegsschiff wieder, wo ihnen eine Anhörung aufgrund ihres letzten Einsatzes bevorsteht. Walter (Tim Robbins) ist andernorts auf dem Weg nach Indien, hat jedoch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.
Alex (Jack Black) bekommt einen Ratschlag von Walter (Tim Robbins), während dieser in einem medizinischen Notfall verwickelt und ist gleichzeitig die instabile politische Beziehung mit Indien kitten muss. Zeke (Pablo Schreiber) hat andernorts mit einigen persönlichen Problemen zu kämpfen, die ihn eindeutig überfordern.
Zeke (Pablo Schreiber) und Glenn (Eric Ladin) werden nach ihrem Absturz von einem englischen Pärchen gerettet, während sich Alex (Jack Black) und Rafiq (Aasif Mandvi) in Islamabad in eine Mädchenschule zurückziehen und versuchen, versteckt zu bleiben. Walter (Tim Robbins) begibt sich unterdessen gegen die Anweisung des Präsidenten nach Israel, um dort mit dem israelischen Premierminister über die derzeitige Lage zu sprechen.
Walter (Tim Robbins) trifft Joanne (Carla Gugino) in Tel Aviv. Martin (Rob Brydon) und Vanessa (Michelle Gomez) nehmen indes Zeke (Pablo Schreiber) und Glenn (Eric Ladin) als Geisel.
Alex (Jack Black) versucht, einigen pakistanischen Schülerinnen zur Flucht zu verhelfen. Zeke (Pablo Schreiber) wird zu einem Kampf herausgefordert, während Walter (Tim Robbins) einen medizinischen Notfall vortäuscht.
Alex (Jack Black) schafft es, ein Missgeschick wiedergutzumachen. Zeke (Pablo Schreiber) muss sich indes mit den Frauen in seinem Leben auseinandersetzen.
Walter (Tim Robbins) versucht, einen Deal mit Zamans höchstem General abzuschließen. Die mit Flugverbot belegten Zeke (Pablo Schreiber) und Glenn (Eric Ladin) finden derweil eine neue Freizeitbeschäftigung.
Eine weltumspannende Krise steht bevor, was Walter (Tim Robbins) abzuwenden sucht, indem er mit anderen Staatenlenkern eine Videokonferenz veranstaltet. Zeke (Pablo Schreiber) und Glenn (Eric Ladin) geraten derweil in eine missliche Lage. Alex (Jack Black) versucht indes, eine persönliche Beziehung zu Zaman (Iqbal Theba) aufzubauen.