The Nine - Die Geiseln

The Nine

United States,

SerieDramaKrimi

In der Serie „The Nine“ geht es um neun Menschen, die mit den Folgen eines Banküberfalls fertig werden müssen, bei dem sie als Geiseln genommen wurden. Die Serie beginnt mit der Freilassung der Geiseln und schildert, wie diese schicksalhafte Erfahrung sie verändert. Ferner erhält der Zuschauer nach und nach Einblick in das, was während der Geiselnahme passiert ist und nun Einfluss auf das Verhalten der Figuren hat.

Staffeln / Episoden1 / 13

Min.42

Start10/04/2006

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für The Nine - Die Geiseln finden.

  • Schauspieler:Tim Daly, Kim Raver, John Billingsley, Chi McBride, Scott Wolf, Camille Guaty, Lourdes Benedicto, Dana Davis, Jessica Collins, Owain Yeoman

  • Regie:Hank Steinberg, K.J. Steinberg

Seit dem Überfall sind elf Tage vergangen, und die neun Geiseln versuchen alles, um im Alltag wieder Fuß zu fassen. Doch sie werden immer wieder von der Erinnerung an jene 52 Stunden Gefangenschaft eingeholt. Egan wird aufgrund seiner Aktion in der Bank zum medialen Superstar. Franny sieht sich indessen gezwungen, ihren Job zu kündigen, weil sie nicht mehr in der Lage ist, das Bankgebäude zu betreten. Auch Nick gibt seinen Posten bei der Polizei auf, aber seine Entscheidung bleibt nicht ohne Folgen: Das FBI verfolgt ihn plötzlich auf Schritt und Tritt. Denn der Schuss, der Eva getötet hat, kam offenbar aus seiner Waffe...
Randall Reese hat einen Herzinfarkt erlitten, doch Nicks Ermittlungen ergeben, dass Reese vergiftet wurde. Der erste Verdacht fällt ausgerechnet auf Lizzie. Sie versucht ihren Job im Krankenhaus zu meistern, wird aber immer wieder von Panikattacken heimgesucht. Außerdem ist sie sich noch nicht im Klaren, ob sie ihr Kind behalten oder eine Abtreibung vornehmen lassen soll. Auch Malcolm macht sich große Sorgen: Seine Tochter Felicia war nicht in der Schule und niemand weiß, wo sie sich aufhält...
Franny wird von Evas Exmann, der im Gefängnis sitzt, mit Anrufen terrorisiert, um Geld aus Rickys Spendenfond zu fordern. Lizzie versucht, mit ihrem Hass für Randall Reese umzugehen. Als sie erfährt, dass dieser eine überlebensnotwendige Lebertransplantation braucht und sein Bruder Lukas es ablehnt zu spenden, versucht sie alles, um Lukas zu überreden. Denn in ihren Augen kann Randall nicht "einfach" sterben, sondern muss sich vor Gericht verantworten. Als sich Lukas nach wie vor weigert, das Leben seines Bruders zu retten, zieht Lizzie ihr letztes Ass aus dem Ärmel...
Der Staatsanwalt bittet die neun Ex-Geiseln, an der Voruntersuchung gegen Randall und Lucas teilzunehmen. Auf Kathryns Drängen hin versammeln sie sich vor dem Anhörungsraum, doch dann geschieht etwas Unerwartetes: Die Verteidigung ruft Felicia in den Zeugenstand. Nach einer Andeutung von Ed beginnen sich Kathryn und Nick näher mit Evas Vergangenheit zu beschäftigen. Es stellt sich heraus, dass Evas Ex-Mann Carlos gemeinsam mit Randall im Gefängnis saß und Eva für den Tag nach dem Banküberfall einen One-Way-Flug gebucht hatte. Steckte Eva mit den beiden Geiselnehmern etwa unter einer Decke?
Es ist bereits ein Monat seit der Geiselnahme vergangen: Während Jeremy versucht seine Beziehung zu Franny zu intensivieren, sucht Lizzie Lucas’ Nähe. Dabei zeigt sich, dass zwischen den beiden eine tiefere Verbindung besteht. In der Zwischenzeit macht Ed Kathryn einen Heiratsantrag. Doch diese reagiert panisch und flüchtet sich zu ihrer Therapeutin. In einem Gespräch gesteht Kathryn, dass sich all ihre Gedanken allein um Nick drehen. Als Egan sie jedoch zu einem Pokerabend bei Nick einlädt, kommt es zu einer Situation, die Kathryns eine Entscheidung fällen lässt...
Jeremys Mutter taucht unerwartet im Krankenhaus auf. Da sie weder weiß, dass Jeremy und Lizzie getrennt sind, noch dass Lizzie schwanger ist, kommt es zu einer äußerst unangenehmen Situation. Kathryn und Nick arbeiten nach wie vor zusammen, und obwohl Kathryn inzwischen mit Ed verlobt ist, sprühen die Funken zwischen den beiden. Doch plötzlich bekommt Nick unerwarteten Besuch aus seiner Vergangenheit. Franny findet bei Evas Sachen einen Schlüssel zu einem Schließfach. Als sie den Safe öffnet, findet sie schier Unglaubliches...
Der Staatsanwalt untersucht den Mord am Wachmann Tom Mitchell. Aus diesem Grund müssen sich die Exgeiseln einfinden, damit die Geschehnisse in der Bank nochmals protokolliert werden und Tom Mitchells Tod geklärt werden kann. Im Zuge dieses Zusammentreffens erfährt Lizzie von der Beziehung zwischen Jeremy und Franny. Währenddessen hat Kahtryn ganz andere Probleme. Der Bürgermeister schlägt sie als neue Bezirksstaatsanwältin vor, doch eigentlich hat ihr Verlobter Ed fix mit dieser Stelle gerechnet. Wird die Beziehung der beiden diese Bewährungsprobe überstehen?
Lizzie ist spurlos verschwunden. Weder Jeremy noch einer der anderen weiß, wo sie sich aufhält. Als die Exgeiseln eine Suchaktion starten, macht Nick eine beunruhigende Entdeckung: Lizzies Wohnung stand vor ihrem Verschwinden unter Beobachtung und war verwanzt. Es stellt sich heraus, dass alle acht belauscht und observiert werden. Kathryn trifft sich indessen mit einem Kontaktmann und erfährt von ihm, dass 200.000 Dollar aus dem Überfall fehlen. Ist eine der Geiseln tatsächlich ein Maulwurf gewesen und hat den Überfall mitgeplant?
Nick vermutet noch immer, dass eine der Geiseln ein Mitwisser beim Überfall gewesen ist. Er tippt auf Malcolm, da dieser der einzige ist, der sich in den Räumlichkeiten der Bank auskennt und auch Zugang zum Safe hat. Malcolm ist über Nicks Anschuldigungen empört. Nick selbst wird wiederum von seinem Chef verdächtigt, beim Überfall mitgeholfen zu haben, um mit dem Geld seine Spielschulden zu tilgen. Indessen ist Egan zu Gast bei einer Fernsehtalkshow. Dabei wird er von seinem Gegenüber derart provoziert, dass er vor laufender Kamera erklärt, dass seine Freunde und er vom FBI überwacht werden. Seine Äußerung hat schwerwiegende Folgen...
Malcolm ist von der Gemeinschaft der „Brüder und Schwestern Südkaliforniens“ zum Mann des Jahres gewählt worden, doch er zeigt sich über die Auszeichnung nicht sonderlich erfreut. Dazu kommt, dass plötzlich sein Bruder Clarence vor der Tür steht, zu dem er nicht gerade ein entspanntes Verhältnis hat. Felicia versucht sich noch immer an die Geschehnisse in der Bank zu erinnern. Ihre Bemühungen zeigen Erfolg, doch sie muss erkennen, dass die Reise in die Vergangenheit tiefreichende Konsequenzen haben könnte...
Nick macht sich schwere Vorwürfe, weil der Mörder seines Vaters vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird. Er gibt sich selbst die Schuld, weil er nicht zur Verhandlung gegangen ist, in der über die Haftverkürzung entschieden wurde. Doch der Termin war kurz nach der Geiselnahme, und damals fühlte er sich einer Aussage nicht gewachsen. Der Druck auf Nick verstärkt sich noch, weil der Killer damals auch den Partner seines Vaters getötet hatte, und dessen Sohn will nun zusammen mit Nick den Mörder selbst richten. Malcolm ahnt, was Nick vorhat, und versucht ihn davon abzuhalten...
Jeremy begleitet Lizzie zum Ultraschall, und als er sein Kind zum ersten Mal sieht, wird er sich seiner Vaterrolle erstmals richtig bewusst. Wird seine Beziehung zu Franny daran zerbrechen? Jeremys Eltern veranstalten für Kathryn ein Spendendinner. Dabei kommen Nick und sie sich gefährlich nahe. Als Malcolm erfährt, dass Felicia bleibende Schäden erleiden könnte, wenn sie ihr Gedächtnis nicht bald wiedererlangt, hilft er ihr endlich sich zu erinnern. Dabei muss Felicia erfahren, dass eine der Geiseln tatsächlich ein Maulwurf gewesen ist und den Überfall mitgeplant hat...