John Billingsley

In der U-Bahn explodiert eine Bombe. Einige Überlebende hängen tief unter der Erde fest zwischen Gestein und den Trümmern der U-Bahn. Da entdecken sie eine zweite Bombe. Und der Attentäter könnte noch am Leben sein.

Der berühmt-berüchtigte Krokodiljäger Mick Dundee und dessen Freundin Sue führen mit ihrem gemeinsamen Sohn ein "beschauliches" Leben im australischen Outback. Da erreicht sie eines Tages ein Anruf von Sues Vater, der in Los Angeles als Zeitungsverleger arbeitet. Dieser bittet seine Journalisten-Tochter in die Stadt der Engel zu kommen, um der Story eines jüngst verstorbenen Kollegen nachzugehen. Sue beginnt, die dubiosen Geschäfte eines zwielichtigen Studiochefs zu recherchieren - was sich bald als überaus gefährlich herausstellt...

Der 14.000-jährige „Man From Earth“ John Oldman (David Lee Smith) lebt zurückgezogen als Universitätsprofessor im US-Bundesstaat North Carolina und möchte aufgrund seiner wahren Identität möglichst wenig Aufsehen erregen. Eines Tages jedoch kommen vier Studenten seinem übernatürlichen Geheimnis auf die Schliche und bringen sein Leben in höchste Gefahr – auch die gesamte Menschheit steht damit vor einer beispiellosen Erschütterung. (Fortsetzung zum Science-Fiction-Film „The Man From Earth“ aus dem Jahr 2007) [Quelle: filmstarts.de]

Professor Oldman wechselt den Wohnsitz, Freunde und Kollegen nahen zum Abschied, um ihm beim Packen zu helfen und ein letztes Gläschen zu trinken. An Oldmans reichem Schatz antiker Artefakte entzündet sich eine Debatte, in deren Verlauf der Professor den Freunden eröffnet, seit 14000 Jahren unsterblich auf Erden zu wandeln und vor allem deshalb jede Dekade umzuziehen, damit keiner merkt, wie er nicht altert. Kritische Geister und Schulweise, die sie nun mal sind, versuchen die Freunde vergeblich, die Behauptung zu erschüttern.

Jahrhundertfrauen

— 20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt alleine an der Westküste von Kaliforniens sonnenverwöhntem Süden. Kopfzerbrechen bereitet der Frau vor allem ihr heranwachsender Sohn Jamie, der indes versucht herauszufinden, was einen wirklichen Mann ausmacht. In ihrer Not wendet sich Dorothea an zwei andere Frauen, die junge Fotografin Abbie und die 16-jährige Freundin ihres Sohnes, Julie. Gemeinsam starten sie den Versuch, ihm allerlei Ratschläge mit auf den Weg zu geben und zu ergründen, was es heißt, tatsächlich ein Mann in jener Zeit zu sein. Anfangs noch in der Hoffnung, Erkenntnisse zu finden, weiß Jamie schon bald selbst nicht mehr, an welches Weltbild er eigentlich glauben soll...

2012 endet nach dem Kalender der Maya ein Zeitalter und die bekannte Welt wird in einer Katastrophe untergehen. Während Experten nach einem Ausweg suchen und die US-Regierung bereits einen geheimen Plan für die Rettung eines Teils der Menschheit erstellt, sind sich normale Bürger wie Jackson Curtis der nahenden Naturkatastrophe nicht bewusst. Die Begegnung mit dem Wissenschaftler Charlie Frost, der die Anzeichen für das bevorstehende Weltende dokumentiert, nimmt Curtis zunächst nicht ernst. Doch schon bald mehren sich die Vorzeichen und Curtis wird klar, dass ein wenig aussichtsreicher Kampf ums Überleben begonnen hat.

Gabriel Vaughn ist die Geheimwaffe des weltweit operierenden Kommandos "Cybercom" des US-Militärs. Dank eines völlig neuartigen, implantierten Computerchips kann der Agent blitzschnell Datenbanken abrufen, im Dunkeln sehen oder sich jederzeit vergangene Situationen vor Augen führen und von allen Seiten betrachten. Weil er so wertvoll für den Geheimdienst ist, steht ihm Kollegin Riley O'Neil als Aufpasserin zur Seite. Kurz darauf wird der Erfinder des Chips, Dr. Shenendoah Cassidy, entführt. Die Kidnapper wollen den Wissenschaftler dazu zwingen, seine Technologie einer feindlichen Agentin einzupflanzen. Woher wussten die Entführer von Cassidys Erfindung? Es muss einen Verräter in den eigenen Reihen geben.

Masters of Sex

— Masters of Sex

Die Serie 'Masters of Sex' erzählt die Geschichte des renommierten Gynäkologen Dr. William Masters und seiner Sekretärin Virginia Johnson die sich zu wissenschaftlichen Pionieren mausern konnten. Die Forschungsarbeiten der beiden prägten die sexuelle Revolution und brachten William und Virginia von einem Lehrkrankenhaus in St. Louis im Laufe der Zeit direkt auf die Titelseite des Time Magazine.

In der Serie „The Nine“ geht es um neun Menschen, die mit den Folgen eines Banküberfalls fertig werden müssen, bei dem sie als Geiseln genommen wurden. Die Serie beginnt mit der Freilassung der Geiseln und schildert, wie diese schicksalhafte Erfahrung sie verändert. Ferner erhält der Zuschauer nach und nach Einblick in das, was während der Geiselnahme passiert ist und nun Einfluss auf das Verhalten der Figuren hat.

Die fünfte Star Trek-Serie handelt von den ersten Abenteuern der Menschheit im Weltall. Sie spielt rund 100 Jahre vor Captain James T. Kirk nämlich im 22. Jahrhundert. Die Menschheit hat mit den Vulkaniern einen Partner für die Weltraumforschung gefunden. Captain Jonathan Archer dringt mit seiner Mannschaft vor, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist.