Sex and the Single Girl

USA, 1964

RomanzeKabarettfilm

Min.110

Der Herausgeber eines Klatschblattes will eine Geschichte über eine Bestseller-Autorin veröffentlichen Helen Gurley Browns populärpsychologisches Buch «Sex and the Single Girl», auf dem dieser Film basiert, war tatsächlich zu der Zeit ein Bestseller und betört sie, um etwas mehr über ihr Leben zu erfahren als sie ihm im Interview erzählen will. Das geht, wie üblich in romantischen Komödien, natürlich schief, und das heißt: Am Ende wird geheiratet trotz des wagemutigen Filmtitels.

(Text: Viennale 2004)

  • Regie:Richard Quine

  • Kamera:Charles B. Lang

  • Autor:Joseph Heller nach dem gleichnamigen Roman von Helen Gurley Brown und einer Vorlage von Joseph Hofman

  • Musik:Neal Hefti

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.