Sieben dreckige Teufel

Sette baschi rossi

IT, D, 1969

DramaAction

Oh, bellissima merda! Ein mehr als schuldiges Vergnügen, dieses Schund-Bonbon! Siciliano, später auch als Porno-Filmer Lee Castle ein Name, gilt nicht umsonst neben Antonio Margheriti als Großmeister des italienischen Söldner-Films.

Min.90

Hier beklaute er Jack Cardiffs britischen Kriegsfilm-Erfolg "Katanga" für eine genüsslich vor Sexismen und Rassismen strotzende Machofantasie, aus der ein eigenes Genre erwachsen sollte. Als Vorstudie seiner eigenen Bad-taste-Bibel "Häutet sie lebend" (1978) finden sich hier sieben zerrupfte Muskelmannen, darunter auch trigger-happy Rupp, auf ein Himmelfahrtskommando in den Kongo. (Paul Poet)

IMDb: 5.8

  • Schauspieler:Ivan Rassimov, Sieghardt Rupp, Kirk Morris, Pamela Tudor, Dale Cummings, Arthur Brauss

  • Regie:Mario Siciliano

  • Kamera:Gino Santini

  • Autor:Piero Regnoli, August Rieger

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.