Silent Masters 5: Bewegte Massen

 A 1924
Stummfilm 85 min.
film.at poster

Der Film erzählt die Liebesgeschichte zwischen einer semitischen Sklavin und einem Abkömmling des Pharaonenhauses, zeigt die Unterdrückung und Ausbeutung des jüdischen Volkes und dessen Auszug aus Ägypten.

Unter der Regie des ungarischen »Flüchtlings« Michael Kertesz entstand das Highlight dieser produktivsten Phase der österreichischen Filmgeschichte, durchaus mit internationalem Anspruch. Ausstattung und Dekors waren ägyptischen Vorbildern nachempfunden, die monumentalen Sets wurden am Laaerberg aufgebaut, Außenaufnahmen an Originalschauplätzen in Ägypten gedreht, die Tricksequenzen von der Teilung des Roten Meeres sind von beeindruckender Perfektion. Selbst die sonst zaghaft agierenden amerikanischen Verleiher konnten an diesem Film nicht vorbeisehen.

Details

Adolf Weisse, Arlette Marchall, Oskar Beregi, Adelqui Millar, Ferdinand Onno, Reinhold Häussermann, Hans Marr
Michael Kertesz
Hans Theyer, Gustav Ucicky, Max Nekut
Ladislaus Vajda

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken