Snatch - Schweine und Diamanten

 GB/USA 2000

Snatch - Pigs and Diamonds

Komödie, Krimi, Action, young 104 min.
8.30
Snatch - Schweine und Diamanten

Ein ironischer Blick auf das bunte Treiben großer und kleiner Gangster im zwielichtigen Milieu der Londoner Unterwelt.

Angesiedelt im zwielichtigen Milieu der Londoner Unterwelt, wirft SNATCH einen ironischen Blick auf das bunte Treiben einiger großer und kleiner Gangster. Zwischen einem fehlgeschlagenen Diamantenraub, abgekarteten Boxkämpfen, dem Besitzer einer Schweinefarm, einem New Yorker Mafia-Boss und - nicht zu vergessen - einem temperamentvollen Hund entwickelt sich ein aberwitziges Verwirrspiel, bei dem am Ende keiner mehr so recht weiß, wer die Trümpfe in der Hand hält.

BRAD PITT ("Fight Club"), einmal mehr in einer schrägen Rolle zu sehen, spielt den irischen Vagabunden "One Punch" Mickey O'Neil, der mit seiner unschlagbaren Rechten zum Schrecken aller Promoter abgesprochene Boxkämpfe ad absurdum führt. An seiner Seite setzt BENICIO DEL TORO ("Die üblichen Verdächtigen") als spielsüchtiger Mafiosi Franky Four Fingers einen großen Diamanten-Coup in den Sand, was für ihn fatale Konsequenzen nach sich zieht und seinen Boss Avi (DENNIS FARINA, "Get Shorty") dazu zwingt, widerwillig sein geliebtes New York zu verlassen und sich auf den Weg in das ihm verhasste London zu machen.

Details

Brad Pitt, Benicio Del Toro, Dennis Farina, Vinnie Jones, Rade Serbedzija, Jason Statham, Alan Ford, u.a.
Guy Ritchie
John Murphy
Tim Maurice-Jones
Guy Ritchie
Columbia TriStar

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Schweine, Diamanten & Pitbull
    Ich hätte den deutschen Titel noch um eine Figur ergänzt: den Pitbull. Der ist öfter im Bild als besagte Schweine und der ‘pferdeapfelgroße Diamant‘, wenn man von den zweibeinigen Schweinen einmal absieht. Guy Richie trifft hier wie immer mit Gangster Slang (Fäkaliensprache), dem stimmigen Ambiente und einem distanziert humorvollem Off-Kommentar genau die Atmo der Szene. Es gibt viel Ballerei und die üblichen Grausamkeiten. Wie immer beklauen (‘Grapsch!‘) und erschießen sich die Gangster gegenseitig und sind beim munteren Wettbewerb dabei ‘Wer ist der dämlichste Ganove‘. Das ist bei aller Brutalität durchaus komisch. Der Inhalt ist ja auch eigentlich unwichtig. Coole Sprüche wie ’Gierig sein, wie ein Schwein!‘ und flotte Schnitte haben die erwünschte Wirkung. Spektakulär der K.O. Niederschlag von Bred Pitt, der überhaupt als Gipsy umwerfend gut ist. Benicio Del Toro geht etwas unter. Er kann sich nicht so recht entfalten. Dafür hat mancher Gag sogar einen Kettenreaktionseffekt. Diesmal kriegen die Juden ihr Fett weg ‘ Er ist so jüdisch wie ein Affe im Kongo.‘ Und der Gipfel der Erkenntnis ist ‘Man sollte niemals unterschätzen, wie berechenbar Beschränktheit ist‘. Na ja, so sind sie wohl halt Guy Richies Ganoven. Wer sie mag?!

  • Und was ist mit >hard case<???
    Selbst Google versagt bei dem Stichwort. Weiß jemand mehr über den (ersten?) Kurzfilm von Guy Ritchie? Wo kann man ihn ansehen bzw. downloaden?

  • verdammt empfehlenswert
    Ich fand den Film echt einen der witzigsten seit langem.
    Es hat sich echt gelohnt reinzugehen.
    Auch von der restlichen kritik her gibt es fast nur gute meinungen zu den film denen ich mich hauptsächlich nur anschließen kann.
    Er ist gut gelungen und sehr witzig und ich kann ihn nur jeden weiterempfehlen und nicht nur an die leute die brat pitt mögen.

  • (((((((((((GENIAL))))))))))
    Also ich muß sagen, dieser Film ist der absolute Hammer!!! Den MUSS man einfach sehen! Er ist eine sehr ulkige Gaunerkomödie mit viel viel Witz und einer sehr komplexen Handlung. Das heißt 2 Handlungen die parallel verlaufen. Mir persönlich war auch nie fad während des Filmes, obwohl das bei mir recht leicht mal passieren kann. Ich muß jetzt noch lachen, wenn ich an die eine oder andere Szene denke! Besonders bei der wo der fette Schwarze rückwärts an ein Auto angefahrenist und meinte es stand im toten Winkel!!! *ggggggg*
    Also seht euch den Film an solange er noch im Kino läuft...

    cya

  • Cool!
    Snatch ist ein echt geiler Film. Der Humor ist einfach super. Nur das Ende ist etwas schwach. Dieser Film ist für jeden im alter von 16-30 zu empfehlen.

    Note: 9/10

  • echt gut!
    Ganz ehrlich, Snatch war einmal wieder ein gscheiter Film! Eine geniale Besetzung in einer genialen Story - alles erinnert ein bißl an so alte Krimiserien! Teilweise zum Totlachen! Also bitte: geht´s ihn euch anschauen!!!!!

  • Long live the gypsies
    Einfach genial inszenierter Low Budget Movie mit viel Idee und noch mehr Charakter...

  • Ein Guy Ritchie Film - Hmm..
    Folgendes bekommt man in Guy Ritchies SNATCH zu sehen: Falsche Rabbis, echte Russen, bescheuerte Handlanger, einen beißenden und qietschenden Hund, kaltblütige und coole Killer (ein bissl so wie wir sie aus PULP FICTION kennen), menschenfressende Schweine (genauso unspektakulär wie jene aus HANNIBAL), einen durchtrainierten Brad Pitt als Zigeuner mit Verständigungsproblemen und FIGHT CLUB-Allüren, den frisch gebackenen Oscarpreisträger Benicio Del Toro .... alles und alle auf der Jagd nach einem herumgeisternden, gigantischen Edelstein. Das klingt alles irrer als es ist. Letztendlich ist SNATCH eine recht unterhaltsame, schon oft erzählte Gauner- und Verwechslungskomödie - hysterisch schnell vorangetrieben und auch so geschnitten. Nichts wirklich neues, nichts wirklich altes. Meine Sitznachbarn im Kino haben sich zu Tode gelacht. Hin und wieder habe auch ich gelacht. Der Film ist leichte Kost und rasch durchlebt, führt zu keinen nachdenklichen und schlaflosen Nächten und ist somit auch schnell wieder vergessen. Tja ... SNATCH ist halt diese Art von Film. 5/10

    Re:Ein
    gegen die meinung der mehrheit zu sein, ist natürlich immer sehr individuell und cool, aber in diesem fall stimmen die ausführungen einfach nicht. sag mir z.b. wo du in letzter zeit einen derartig guten filmschnitt (ich meine jetzt korrespondierend mit dem ton) gesehen hast. und zur story: gerade weil die story so alt ist merkt man umso stärker wie gut sie diesmal erzählt wird. einfach eine verdammt gute arbeit. sicher schwieriger zu machen, als man beim hinschaun merkt. respekt!

Seiten