Sophies Entscheidungen

Sophie's Choice

USA, 1982

FilmDramaRomanze

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegszieht Stingo in ein neues Appartment in New York. Er lernt schnell die polnische Einwanderin Sophie kennen, die früher in einem KZ eingeliefert war. Sie wohnt mit Nathan, einem amerikanischen Juden zusammen und zwischen den Dreien entsteht schnell eine Freundschaft. Stingo fühlt sich immer stärker zu Sophie hingezogen. Auch wenn sich Sophie freundlich und gutmütig zeigt, wirkt sie auf Stingo immer sehr distanziert. Zudem ist ihm das Verhältnis zwischen Sophie und Nathan ein Rätsel. Ihm gegenüber verhalten sie sich normal, doch er merkt bald, dass die beiden weit mehr verbindet als bloße Wohngemeinschaft. Je näher sich Stingo und Sophie dann kommen, um so mehr erfährt Stingo von Sophies erschütternder Vergangenheit.

Min.150

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges findet die polnische Auschwitz-Überlebende Sophie Zawistowski (Meryl Streep) in New York durch die Liebe zu dem amerikanischen Juden Nathan Landau (Kevin Kline) neuen Lebensmut. Doch das Verhältnis zwischen den beiden ist nicht ganz ungetrübt, da Nathan vom Holocaust besessen ist und immer mehr zu schizophrenen Anfällen neigt.

Das bleibt auch Nachwuchsschriftsteller Stingo (Peter MacNicol), der das Appartment nebenan bewohnt, nicht verborgen. Nur langsam findet er Zugang zu den beiden und besonders Sophie übt eine magische Anziehungskraft auf Stingo aus. Schließlich öffnet sich die leidgeprüfte Frau dem jungen Autor und lässt ihn an ihrer unfassbar grausamen Vergangenheit teilhaben

Großartig gespieltes Drama für das Meryl Streep - wohl verdient - mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

IMDb: 7.6

Kaufen & Leihen

AnbieterResolutionPreis

Apple iTunes

1080p€ 3.99Zum Angebot

Google Play

1080p€ 3.99Zum Angebot
  • Schauspieler:Meryl Streep, Kevin Kline, Peter MacNicol, Rita Karin, Josh Mostel, Günther Maria Halmer

  • Regie:Alan J. Pakula

  • Kamera:Néstor Almendros

  • Autor:Alan J. Pakula, William Styron

  • Musik:Marvin Hamlisch

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.