© tmdb

Stars
05/09/2022

Die südkoreanische Film-Ikone Kang Soo-youn ist tot

Als erste Südkoreanerin wurde Kang Soo-youn bei den Filmfestspielen in Cannes als Beste Schauspielerin ausgezeichnet.

von Manuel Simbürger

Der südkoreanische Filmstar Kang Soo-youn ist am 7. Mai verstorben. Schon zwei Tage zuvor wurde sie aufgrund eines Herzstillstands ins Krankenhaus gebracht. Kang Soo-youn wurde nur 55 Jahre alt. 

 

 

Bereits mit vier Jahren stand sie das erste Mal vor der Kamera und wurde bald darauf zu einem erfolgreichen Kinderstar in Südkorea. Ihren nationalen Durchbruch feierte sie mit der KBS-Serie "Diary of High School Student" sowie dem Film "Springtime of Mimi and Cheol-su". 

Der gesamten Welt wurde sie schließlich mit dem Kinofilm "The Surrogate Woman" bekannt, da war sie Soo-youn erst 21 Jahre alt. Für das Drama wurde sie als allererste Südkoreanerin bei den Cannes-Filmfestspielen mit dem Preis für die Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Es sollten noch zahlreiche andere Auszeichnungen dazu kommen. 

Zu Kang Soo-youns bekanntesten Filmen gehören zudem "All That Falls Has Wings", "Blue in You" sowie "Girl's Night Out". Zuletzt stand sie, nachdem sie sich eine mehrjährige Pause von der Schauspielerei nahm, für den Netflix-Original-Film "JUNG_E: Gedächtnis des Krieges" vor der Kamera. 

Kommentare