© Carole Bethuel/Netflix

Stars
03/24/2022

Lily Collins hatte bei "Emily in Paris" Schuh-Probleme

Die Schauspielerin litt bei Dreharbeiten der Netflix-Serie unter ihren High-Heels.

Schauspielerin Lily Collins (33) litt bei den Dreharbeiten zum Netflix-Hit "Emily in Paris" unter ihren High-Heels. "Du würdest nicht glauben, wie schmerzhaft das in Paris sein kann", sagte die Britin in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon.

"Ich bin tatsächlich buchstäblich jede Woche zu einem Podologen gegangen, der meine Füße wieder richten musste, weil ich die ganze Zeit hohe Absätze trug."

Collins hat Sehnsucht nach flachen Schuhen

Sie hätte nichts dagegen, wenn Serienheldin Emily eine Staffel lang mal nur flache Schuhe tragen würde, sagte Collins. "Ich benötigte Einlagen, die für jedes Paar Schuhe gefertigt wurden. Ich scherze nicht. Ich habe mich uralt gefühlt."

Die zweite Staffel der romantischen Komödie "Emily in Paris" ist seit vergangenem Dezember bei Netflix zu sehen. Inzwischen hat der Streamingdienst noch zwei weitere Staffeln angekündigt.

Kommentare