Starship Troopers

USA, 1997

KomödieScience Fiction

Min.131

In ferner Zukunft sieht die Welt einer unheimlichen Bedrohung entgegen: "Bugs", gefährliche außerirdische Rieseninsekten, wollen über den blauen Planeten herfallen, um die Menschheit auszurotten. Die letzte Hoffnung sind die vereinten Armeen des gesamten Erdballes, die eine bevorstehende Invasion verhindern sollen. Unter ihnen befinden sich auch die drei Freunde Johnny, Dizzy und Carmen, die nichts mehr zu verlieren haben, seit die Bugs ihre Heimatstadt in Schutt und Asche gelegt haben. Prompt erweist sich der Kampf gegen die aggressiven Biester für das ungleiche Trio als die größte Herausforderung ihres Lebens. Denn die Bugs sind weitaus intelligenter, als ursprünglich vermutet .

Verhoeven läßt seine unpackbar schlechten Schauspieler (unter anderem der erwachsen gewordene Doogie Howser) grimassieren wie in Melrose Place, schaufelt genüßlich in Soldaten-, Weltraum- und sonstigen Klischees. Verhoeven inszeniert eine perfide "schöne neue Welt", eine zukünftige Gesellschaft, in der wegen Reizüberflutung und Beverlyhillsierung ein neues Biedermeier angebrochen ist, wo jeder völlig abgestumpft jenseits großer Infragestellungen oder gar philosopisch-moralischer bedenken agiert, wo Gewalt und Ellbogen-Mentalität die Regel sind, und jeglicher Hintersinn aus der Menschheit scheinbar rausoperiert wurde, wie nach einer riesigen Gehirnwäsche. (Martin Blumenau, FM4)

IMDb: 7.2

  • Schauspieler:Casper Van Dien, Dina Meyer, Denise Richards, Jake Busey, Neil Patrick Harris

  • Regie:Paul Verhoeven

  • Autor:Robert A. Heinlein, Edward Neumeier

  • Musik:Basil Poledouris

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.