Stau - Jetzt geht's los

 Deutschland 1992
Independent, Dokumentation 85 min.
film.at poster

Halle/Neustadt, ehemalige DDR, 1992: Thomas Heise dreht einen Film über rechtsradikale Jugendliche.

Halle/Neustadt, ehemalige DDR, 1992: Thomas Heise dreht einen Film über rechtsradikale Jugendliche, zeigt sie beim Kuchenbacken und Stiefelputzen, im Zug und auf der Straße, mit den Eltern am Wohnzimmertisch und in der Disco. Die Eltern sind oft nicht einverstanden mit der neuen politischen Orientierung der Söhne, und sitzen doch hilflos daneben, wenn diese ihre rechten Phrasen dreschen. STAU ist auch ein Film über die Elterngeneration, somit einer über das Leben in der DDR und über soziale Netze, die nicht mehr greifen und vielleicht auch nie wirklich gegriffen haben. (Kinoreal)

Details

Thomas Heise
Thomas Heise

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken