© KURIER/Juerg Christandl

Stream
02/01/2022

Die 9 besten Filme und Serien mit Nicholas Ofczarek

Das Ausnahme-Talent begeistert mit Charme und grenzenlosem Mut zur Selbstauflösung in wirklich jeder Rolle.

von Manuel Simbürger

Es gibt Menschen, auf die wir ÖsterreicherInnen sehr, sehr stolz sind. Falco zum Beispiel. Mozart. Arnold Schwarzenegger. Tara Tabitha. Und natürlich Nicholas Ofczarek.

"Der Ofczarek" – wenn du nur noch mit deinem Nachnamen inklusive davor stehendem Artikel angesprochen wirst, ist das ein sicherer Indikator dafür, dass du ganz oben angekommen bist – gilt bei uns, aber mittlerweile auch in Deutschland als Nationalheiligtum.

Egal ob auf der Bühne als "Jedermann", als genialer Ermittler in "Der Pass" oder als geschäftstüchtiger Dorfdisco-Besitzer in "Braunschlag": Der 50-Jährige hat sich mit mutiger und vor allem diverser Rollenauswahl, nuanciertem Schauspiel und Mut zur vollkommenen Hingabe in die A-Liga der deutschsprachigen SchauspielerInnen-Welt gespielt.

Wenn der Ofczarek spielt, dann ist das ein intensives Rundum-Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die 9 besten Filme und Serien mit Nicholas Ofczarek:

Der Pass (seit 2018)

In den verschneiten Bergen, auf einem Grenzstein zwischen Deutschland und Österreich, wird eine auffällig seltsam inszenierte Leiche gefunden. Die beiden Länder entscheiden, bei den Ermittlungen zusammenzuarbeiten: Ellie Stocker (Julia Jentsch) aus Berchtesgarden und Gedeon Winter (Ofczarek) aus Salzburg sind grundverschieden, müssen sich aber zusammenraufen, um den brutalen Killer dingfest zu machen ...

Ofczarek überzeugt als desillusionierter Zyniker auf ganzer Linie und verschwindet vollends in seiner Rolle. Ansonsten bietet "Der Pass" höchste Serien-Qualität, die man sonst nur von US-amerikanischen Sendern wie HBO kennt: atmosphärisch dicht, höchst spannend, erschreckend düster.

"Der Pass" ist auf Sky X zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

Braunschlag (2012)

Der Bürgermeister (Robert Palfrader) und der erfolglose Disco-Besitzer (Ofczarek) wollen das stille Örtchen Braunschlag im Waldviertel zum Tourismus-Mekka machen und dabei reichlich Kohle scheffeln. Die Idee: Sie täuschen eine Marienerscheinung vor. Plötzlich ist das Dorf in aller Munde – sowohl bei Pilgern, als auch bei der Presse. Kompliziert wird es, als nicht nur die eigenwilligen DorfbewohnerInnen, sondern auch die katholische Kirche Probleme macht ...

Tiefschwarz, gesellschaftskritisch und mitten ins Herz treffend.

"Braunschlag" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

Landkrimi: Höhenstraße (2016)

Roli (Ofczarek) und Ferdi (Raimund Wallisch) machen auf Polizisten und zocken mithilfe gefälschter Dienstausweise RaserInnen auf der Wiener Höhenstraße ab. Das klappt ganz gut, Größenwahn macht sich breit, die beiden werden übermütig. Als sie eines Nachts strak angedüselt einen Schwarzen Mann und dessen österreichischen Freund festnehmen, führt das zu Konsequenzen, die sich Roli und Ferdi nie hätten träumen lassen ...

Der Film spielt mit den Erwartungen des Publikums und erinnert eher an ein spannungsgeladenes Kammerspiel als an einen klassischen Krimi.

"Landkrimi: Höhenstraße" gibt es auf DVD zu kaufen. Hier geht's direkt zur DVD!

Altes Geld (2015)

Patriarchat und Industriemagnat Rolf Rauchensteiner (Udo Kier) benötigt dringend eine Leber und stellt dem- oder derjenigen seiner Verwandten, der/die ihm ein Organ besorgt, sein gesamtes Vermögen in Aussicht. Klar, dass sich die gierige Sippe da nicht lange bitten lässt – und prompt entsteht ein blutig-skurriler Wettkampf um das Familienvermögen. Ofczarek gibt Zeno, Rauchensteiners Sohn aus erster Ehe. 

Wie "Braunschlag" stammt auch "Altes Geld" von Ausnahme-Talent David Schalko. Auch diese Serie befasst sich im köstlichen Satire-Gewand mit den Themen Gier und Korruption. Messerscharf, pointiert, bitterböse, brilliant besetzt.

"Altes Geld" gibt es auf Prime Video zu kaufen. Hier geht es zur Serie!

Unter Feinden (2013) & Zum Sterben zu früh (2015)

In der Krimi-Reihe begeistert Ofczarek einmal mehr als Ermittler mit einer wölfischen Aura: Die Polizisten Mario Driller (Ofczarek) und Erich Kessel (Fritz Karl) haben eigentlich den Auftrag, einen gesuchten Kriegsverbrecher im Auge zu behalten, doch es kommt wie so oft alles anders: Auf Drogen überfährt Kessel seinen Dealer, Driller beseitigt daraufhin alle Spuren. Doch damit fangen die Probleme erst an ...

Im Nachfolger "Zum Sterben zu früh" bekommen es die beiden erneut mit Drogendealern und Kessels Hang zur Illegalität zu tun. Rau, unbequem, packend. 

"Unter Feinden" ist auf DVD erhältlich. Hier geht's direkt zur DVD!

"Zum Sterben zu früh" gibt es auf Amazon Prime zum Kaufen. Hier geht's zum Film!

Sennentuntschi (2010)

Wir schreiben das Jahr 1975 und befinden uns in den Schweizer Alpen: In einem abgelegenen Bergdorf taucht scheinbar aus dem Nichts eine Frau von wilder Schönheit auf. Nur der Dorfpolizist Reusch (Ofczarek) nimmt sich der Fremden vorbehaltlos an und versucht herauszufinden, wer die stumme Frau ist. Bald kommt Unglaubliches ans Tageslicht...

Basierend auf der gleichnamigen Alpensage ist "Sennentuntschi" ein dramaturgisch ungewöhnlich aufgebauter Film mit Mut zum Unkonventionellen. Macht nachdenklich und hallt lange nach.

"Sennentuntschi" ist auf DVD erhältlich. Hier geht's direkt zur DVD!

Die Ibiza-Affäre (2021)

Die vierteilige Mini-Serie zur brisanten und skandalträchtigen Ibiza-Affäre zeigt Ofczarek (genial wie immer) in der Rolle des Privatdetektivs Julian H. und setzt natürlich stark auf das menschliche Verlangen nach Wahrheit und die noch menschlichere Gier, hinter die Kulissen zu blicken: Was ist damals wirklich vorgefallen, was hat Strache seine Polit-Karriere gekostet?

Rasant, visuell verspielt und mitten ins österreichische Herz treffend. Das Ansehen macht wütend und fassungslos zugleich.

"Die Ibiza-Affäre" ist auf Sky zu sehen. Hier geht's direkt zur Serie!

The Team (2015)

Eine grausame Mordserie an Prostituierten versetzt Dänemark, Deutschland und Belgien in Angst und Schrecken. Ein internationales Cop-Team (Lars Mikkelsen, Jasmin Gerat und Veerle Baetens) schließt sich zusammen, um dem Täter oder der Täterin das Handwerk zu legen. Das Ergebnis: Unaufgeregt, nüchtern und angenehm aus der Zeit gefallen.

Toll: Ofczarek ist hier in einer seiner seltenen Rollen als Bösewicht zu sehen. Mit furchterregender Glaubwürdigkeit und alles verschlingender Präsenz gibt er einen litauischen Milliardär, der auch Menschenhändler ist. 

"The Team" gibt es auf Amazon Prime zu kaufen. Hier geht's zur Serie!

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon und Sky führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare