Superbia - Der Stolz

 BRD 1986
Avantgarde, Kurzfilm 15 min.
6.00
film.at poster

Superbia, die Hoffart oder Stolz, zieht zu ihrer Hochzeit mit der Welt, die Peitsche in der einen, den Spiegel in der anderen Hand.

Ich bin die Hoffart. Ich bin die stolze Wurzel allen Übels.

Ich bin Superbia, die erste im Kanon der sieben Todsünden. Ich stehe stets an erster Stelle.

Aus mir wächst der Baum des Lasters, dessen sündige Früchte meine sechs Töchter sind:

Völlerei - Trägheit - Geiz - Zorn - Neid - Wollust.

Aber sehen sie doch selbst, wie Luciphera Superbia, deren Karosse von den
sechs Untersünden gezogen wird, im Triumphzug mit großem Gefolge
und der Dienerin Blasphemia zu ihrer Hochzeit mit der Welt fährt.

Prolog (gesprochen von lrm Hermann)

Details

Delphine Seyrig, Irm Hermann, Else Nabu u.a.
Ulrike Ottinger
Ulrike Ottinger
Ulrike Ottinger

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken