Taking Sides - Der Fall Furtwängler

Taking Sides

D, F, 2001

DramaKriegsfilm / Antikriegsfilm

Der US Major Steve Arnold (Harvey Keitebphat den Auftrag, den anerkannten Dirigenten Wilhelm Furtwängler des Nazitums zu überführen.

Min.109

Nachkriegszeit in Berlin: Die Alliierten haben die Stadt besetzt und versuchen wieder eine gewisse Ordnung herzustellen; Nazis und deren Kollaborateure sollen ausfindig gemacht werden. Major Steve Arnold (Harvey Keitebpwird befehligt den geachteten deutschen Dirigenten Wilhelm Furtwängler (Stellan Skarsgard) zu verhören und Hinweise zu sammeln die ihn als Nazi-Sympathisanten belasten.

Arnold, im zivilen Leben als Versicherungs-Prüfer tätig, benutzt die gleichen Taktiken um die Wahrheit über Furtwängler zu erfahren die er im zivilen Bereich auch benutzt hat. Arnolds hartnäckige Hingabe zu Dienst und Gerechtigkeit, welche bereits seine Ehe scheitern ließ, ist ungebrochen um Furtwängler zu überführen. Unterstützt wird er dabei von Emmi Straube (Birgit Minichmayr), Tochter eines Hitler Putschisten und selbst Häftling eines Konzentrationslagers, und von David Wills (Moritz Bleibtreu), einem deutsch-jüdischen Emigranten welcher Mitte der 30er Jahren nach Amerika auswanderte und dadurch einer Einweisung ins KZ entging.

Arnold ist ob der Vorgangsweise seiner Assistenten verwundert: wie können sie - mit dieser eigenen Lebensgeschichte - von Furtwänglers musikalischen Talent so begeistert sein, ohne ihn aufgrund seiner politischen Vergangenheit zu verurteilen.

IMDb: 7.2

  • Schauspieler:Harvey Keitel, Stellan Skarsgard, Moritz Bleibtreuz, Oleg Tabakov, Ulrich Tukur, Hanns Zischler, August Zirner

  • Regie:Ivan Szabo

  • Autor:Ronald Harwood

  • Musik:Beethoven, Bruckner, Schubert

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.