Talk of the Devil

GB, 1936

DramaKrimi

Der fiese Schurke Stephen Findlay plant, das erfolgreiche Versandhaus seines ehrlichen Bruders John zu übernehmen.

Min.76

Um für seinen Erpressungsversuch Informationen über die Firma zu bekommen, stellt Stephen den Schauspieler Ray an, der sich an Johns Tochter heranmachen soll. Ray hat Erfolg und verschafft Stephen die gewünschten Informationen - ein Fehler: Denn Stephen, der seine Spuren verwischen will, beabsichtigt nun, Ray zu töten.

Obwohl Reed mit Produzent Basil Dean bei Associated Talking Pictures gut zusammenarbeitete, beschloß er 1936/37, die Firma zu wechseln. Man vermutet, dass Dean für Reed keine passenden Regie-Aufträge hatte. Möglicherweise sah Reed bessere Karrierechancen bei Herbert Wilcox' British & Dominions, dem er die Verfilmung dieser selbst geschriebenen Geschichte vorschlug: TALK OF THE DEVIL, selten gespielt, ist ein großes Melodram aus Reeds schmalem Vorkriegswerk. (rf)

(Text: Filmarchiv Austria)

IMDb: 6.2

  • Schauspieler:Ricardo Cortez, Sally Eilers, Randle Ayrton, Basil Sydney, Frederick Culley, Margaret Rutherford

  • Regie:Carol Reed

  • Autor:Anthony Kimmins, Carol Reed, George Barraud

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.